Rundwanderung bei Diez durch das Aarbachtal


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 55 Min.
Höhenmeter ca. ↑163m  ↓163m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diez liegt einige Kilometer südwestlich von Limburg an der Lahn und somit im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz, unmittelbar an der Grenze zu Hessen. Diese Wanderung führt durch das Tal der Aar, die im Taunus entspringt und bei Diez in die Lahn mündet.

Die Wanderung beginnt und endet am Parkplatz bei der Turnhalle in Diez-Freiendiez. Von hier wandert man zunächst ein kurzes Stück aufwärts durch Freiendiez, und dann hinaus auf freies Feld mit schönen Aussichten auf Limburg und das Limburger Becken.

Über die Freifläche wandernd, passiert man einige Bauernhöfe auf dem weiteren Weg zur kleinen Ortschaft Holzheim mit der markanten Burgruine. Burg Ardeck war im Mittelalter einmal die Landesburg der Grafschaft Diez und wurde erstmals um 1395 in einer Chronik erwähnt. Die Burgruine ist relativ klein und diente wohl als Grenzbefestigung gegen Katzenelnbogen.

Sie soll nach Überlieferungen bereits um 1740 unbewohnt und stark verfallen gewesen sein. Heute sind von der einstigen Burg noch die Reste des rechteckigen Mauerringes sowie die Ruine des Bergfriedes erhalten. Der rund 20 Meter hohe Bergfried kann allerdings leider nicht bestiegen werden, da keine Treppe mehr nach oben führt.

Von der Burg aus geht es nun über eine Treppe nach Holzheim und von dort weiter ins schöne Aartal. Entlang der Aar, mal am linken, mal am rechten Ufer und oft nahe der ebenfalls hier verlaufenden Aartal-Bahn, geht es zurück nach Diez. Über einen schönen Rastplatz und an Schrebergärten entlang, gelangt man dann wieder zurück zum Parkplatz.

Die Aar entspringt nördlich des Taunussteiner Stadtteils Neuhof und mündet südwestlich des Zentrums der Kernstadt von Diez beim Lahn-Flusskilometer 84. Im Aartal gibt es im Jahreslauf zwei Veranstaltungen, die das gesamte Aartal betreffen und länderübergreifend in Hessen und Rheinland-Pfalz organisiert werden: Im Rahmen der jährlichen Großveranstaltung unter dem Namen Fahr zur Aar wird das Aartal von Diez bis Bleidenstadt an einem Sonntag oder Feiertag Ende Mai für den Kraftverkehr gesperrt und steht ausschließlich dem nichtmotorisierten Verkehr zur Verfügung. Alljährlich am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, wird der Aartal-Erlebnistag veranstaltet. In dessen Mittelpunkt stehen geführte archäologische, geographische und forstliche Wanderungen sowie einzelne Feste mit herbstlichem Motto.

Aufgezeichnet wurde diese Wanderung von Wanderführer Rudolf Strauch (RS) aus Müschenbach.

Vgwort