Ruhrhöhenweg Etappe 2 Olsberg - Meschede


6 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 20.61km
Gehzeit: 05:28h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 370
Höhenprofil und Infos

Floss die Ruhr bis Olsberg Richtung Norden, ändert sie ab Olsberg die Fließrichtung und wendet sich nach Westen. Wir folgen ab dem Zentrum von Olsberg der Ruhr auf dem Ruhrhöhenweg und zweigen wenig später erstmals vom Ruhrtal ab Richtung Antfeld, dem nördlichsten Stadtteil von Olsberg.

In Antfeld trifft der Ruhrhöhenweg auf Schloss Antfeld, das als Gutshof bereits im 13. Jahrhundert erwähnt wurde. Die heutigen Gebäude entstanden vermutlich 1716-19. Umgeben von einem weitläufigen Park, der durch eine Mauer nach außen hin geschützt ist, bildet das Herrenhaus das Zentrum der Anlage. Schloss Antfeld ist in Privatbesitz und kann nicht von innen besichtigt werden.

Von Antfeld geht es hinauf auf den Suhrenberg (497m) und in die Gemarkung von Bestwig. Über Föckinghausen kommt man zum Modellflugplatz Eversberg. Bis zu 150kg schwer dürfen die Modellflugzeuge sein, die hier eine Start- und Landeerlaubnis haben möchten. Bei gutem Wetter ist der Modellflugplatz ein schöner Zwischenstopp, bei dem man sich an den Flugkünsten der Modellpiloten erfreuen kann.

Jetzt leitet der Ruhrhöhenweg nach Eversberg hinein, einem Stadtteil von Meschede, der Kreisstadt im Hochsauerland. Man passiert die Rochuskapelle und das Heimatmuseum, das auf den sperrigen Namen Museum für Bäuerliche Handwerks- und Gewerbegeschichte, Landschafts- und Kulturentwicklung getauft wurde.

Dann kommt man im Zentrum von Eversberg zur katholischen Pfarrkirche St. Johannes Evangelist, die wahrscheinlich im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Der barocke Kirchturm entstand 1712. Die Pietà im Turm stammt aus dem frühen 16. Jahrhundert.

Wer will, macht einen rund 400m langen Abstecher von der Kirche zur Ruine der Burg Eversberg. Von der Burg ist nicht mehr allzuviel da, der Rest der Bergfrieds wurde aber zu einem Aussichtsturm umfunktioniert und man übersieht von hier schön das Ruhrtal und den Südrand des Arnsberger Walds. Hinter Eversberg quert der Ruhrhöhenweg die Autobahn A 46 (von Hagen über Arnsberg nach Bestwig) und leitet hinein nach Meschede, das von der Ruhr durchflossen wird.

Ruhrhöhenweg Etappen


Ruhrhöhenweg Etappe 1 - Ruhrhöhenweg Etappe 2 - Ruhrhöhenweg Etappe 3 - Ruhrhöhenweg Etappe 4 - Ruhrhöhenweg Etappe 5 - Ruhrhöhenweg Etappe 6 - Ruhrhöhenweg Etappe 7 - Ruhrhöhenweg Etappe 8 - Ruhrhöhenweg Etappe 9 - Ruhrhöhenweg Etappe 10

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.64km
Gehzeit:
02:36h

B7 ist das Wanderzeichen dieser Runde bei Bestwig im Hochsauerland. Durch die Region führen Etappen des Ruhrhöhenwegs, des Bestwiger Panoramawegs...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
15.54km
Gehzeit:
04:25h

Die dritte Tageswanderung auf dem Bestwiger Panoramaweg beginnt in Velmede. Bereits für das Jahr 820 vermuten Experten die Existenz einer Urpfarrei...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
16.03km
Gehzeit:
04:26h

Das Bergkloster Bestwig und die Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede liegen ca. 16km Fußweg auseinander. Dass diese Distanz eine gute Pilgertagestour...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Antfeld (Olsberg)Burg EversbergSuhrenbergSchloss AntfeldRuhrtal (Rhein)
ivw