Rotweinwanderweg Etappe 2 Ahrweiler - Bad Bodendorf


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 26 Min.
Höhenmeter ca. ↑524m  ↓584m
Rotweinwanderweg Ahrweiler Bad Bodendorf

Die zweite Tageswanderung auf dem Rotweinwanderweg im Ahrtal beginnt hinter der Tunnel-Gedenkstätte Silberberg, etwa 300m oberhalb von Ahrweiler. Ab hier leitet der Rotweinwanderweg zunächst zur 1993-95 erbauten Weinbergskapelle St. Urban, die jährliches Schauplatz des Erntedank- und Kapellenfests Ahrweiler ist.

Von der Weinbergskapelle geht es auf dem Rotweinwanderweg ostwärts weiter. Zwei Autobahnen müssen passiert werden, bevor man Heppingen erreicht. Hier passiert man u.a. Schloss Metternich und den Heppinger Brunnen, der seit dem 16. Jahrhundert genutzt wird. Seit 1929 ist der Bereich um die Heppinger Brunnen als Heilquellenschutzgebiet ausgewiesen.

Der Rotweinwanderweg führt um den Südfuß der Landskrone (272m), auf deren Gipfel sich die Ruinen der Burg Landskron finden, nach Lohrsdorf, wo das Ahrtal schon deutlich geweitet ist.

Dann steht der Marsch auf den Zielort des Rotweinwanderwegs an: den Sinziger Ortsteil Bad Bodendorf, das Tor zum Ahrtal. Hier werden die Blicke nicht nur auf den schmucken Bahnhof gelenkt, sondern auch auf Burg Bodendorf, deren Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht.


Der Rotweinwanderweg sollte selbst für ambitionierte Wanderer mindestens in zwei Tageswanderungen aufgeteilt werden. Wir empfehlen als Rotweinwanderweg-Etappe 1 die Tour von Altenahr bis Ahrweiler und dann als Rotweinwanderweg-Etappe 2 die Strecke von Ahrweiler nach Bad Bodendorf zu wandern.

Vgwort