Märchenwanderweg Kleiner Rothaar (Wittgensteiner Land)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 2 km
Gehzeit o. Pause: 24 Min.
Höhenmeter ca. ↑42m  ↓42m
Maerchenwanderweg Kleiner Rothaar

Im Rothaargebirge zwischen Hochsauerland und Siegerland, das ist klar, leben vielerlei wundersame Gestalten. Sie muten oft an, wie aus Fabeln und Fantasmen entsprungen. Nur einer dieser seltsamen Waldbewohner, der ist gar nicht grimmig, sondern ein echter Freund, speziell für kleine Wanderer. Kleiner Rothaar, so heißt der Kobold, der in der Nähe der heiligen Ilse-Quelle lebt.

Damit Kinder zusammen mit älteren Geschwistern, Mama, Papa oder Großeltern die verwunschene Welt im Rothaargebirge gefahrlos erleben können, hat der Kleine Rothaar Pate gestanden für einen Märchenwanderweg. Der ist kurz – kann also problemlos auch von kleinen Steppkes bewältigt werde.

Der Märchenwanderweg Kleiner Rothaar startet in Heiligenborn bei Bad Laasphe und führt dann über geheime Plätze zur Erlebnisbüchern wie das Buch vom Waldkauz oder das Buch vom Quellenzauber bis hin zu Erlebnisplätzen wie dem Schwammbaum, der liegenden Linde und natürlich dem heiligen Born: der Ilse-Quelle.

Ein Marsch auf dem Märchenwanderweg Kleiner Rothaar im Wittgensteiner Land ist ein hervorragende Möglichkeit, Jungen und Mädchen an die Natur und die Faszination des Wanderns heranzuführen.

Der Märchenwanderweg liegt direkt am Rothaarsteig. Sollten die Kinder schon was größer sein, kann man vom Märchenwanderweg Kleiner Rothaar auch gleich noch ein paar Meter Rothaarsteig mitnehmen und Frischluft tanken.