Lahnhofweg Rittershausen


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 54 Min.
Höhenmeter ca. ↑262m  ↓262m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Von der Quelle der Dietzhölze zur Quelle der Lahn führt dieser klassische Wanderweg bei Rittershausen. Startpunkt ist das an einem kleinen Weiher gelegene Forsthaus Dietzhölze. Kurz vor dem Forsthaus gibt es einen kleinen Parkplatz. Ab hier ist der Lahnhofweg mit der Kennziffer 11 ausgeschildert.

Das erste Wegstück führt am Dietzhölzweiher vorbei ins Quellgebiet der Dietzhölze, einem 24km langen Zufluss der Dill, die das großflächige Dietzhölztal im westlichen Lahn-Dill-Bergland ausbildet und der wichtigste Zufluss der Dill ist. Die Dietzhölze entspringt am Nordwesthang der Nordhöll (641m), einem Gipfel der zum Siegerland gehörenden Haincher Höhe.

Ab dem Quellgebiet der Dietzhölze orientieren wir uns an dem Hinweisschild Lahnhof und stoßen einen knappen halben Kilometer später auf den Rothaarsteig. Der Rothaarsteig, auch als Weg der Sinne vermarktet, ist der bekannteste Fernwanderweg im Rothaargebirge. Auf dem Rothaarsteig geht es zum Herrenberg (625m), wo der Lahnhofweg die Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen erreicht.

Durch schönen Wald geht es weiter bis zum Lahnhof, einem Anwesen, das bereits 1333 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Direkt gegenüber wird das Quellwasser der Lahn in einem kleinen Teich gesammelt. Hier beginnt der Fluss, der über 246km die Landschaften des Lahn-Dill-Berglands, des Taunus und des Westerwald maßgeblich prägt, bevor die Lahn dann an der Lahnsteiner Pforte in den Rhein mündet.

Für die Rücktour steuert der Lahnhofweg den Jagdberg (674m) an. Hier unterhält der Heimat- und Verkehrsverein Dietzhölztal eine kleine Schutzhütte. Ein paar Schritte entfernt befindet sich der höchste Punkt des Lahn-Dill-Kreises mit einer Höhe von 673,1m ü. NN. Am Damm Weiher führt der Lahnhofweg weiter abwärts ins Dietzhölztal zum Forsthaus Dietzhölze, dem Startpunkt dieser Rundwanderung im Rothaargebirge.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort