Linzer Acht: Vom Kaiserberg über Dattenberg nach Leubsdorf


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 35 Min.
Höhenmeter ca. ↑334m  ↓334m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Eine wundervolle Acht wandern wir heute vom historischen Linz am Rhein nach Leubsdorf am Rhein, mit Umrundung von Dattenberg und fantastischen Rheinblicken aus der Höhe vom Kaiserberg, wo wir starten. Historisch wird es auch mit dem Dorfmuseum Altes Spritzenhaus in Dattenberg, mit der Burg Dattenberg. „Rheinblicklich“ wird es vom Rheinhöhenweg.

Hübsch auf und ab, setzten wir uns in Trab, beim Kaiserbergstadion oberhalb von Linz. Der Kaiserberg misst 174m. Gleich beim Parkplatz ist die Donatus-Kapelle, ein neugotischer Backsteinbau von 1862. Mit Waldlehrpfad und Walderlebnispfad wandern wir talwärts und biegen auf den Rheinhöhenweg: Wald, Wein, Feld und Rhein. 

Der Rheinhöhenweg endet im Angstweg, auf dem wir nach Dattenberg wandern. Rechts ist die Burg Dattenberg, die 1242 erstmals genannt wird. Ein Privatier ließ 1890 das Landhaus beim Wohnturm in eine schlossartige Villa umbauen, mit Türmchen und Staffelgiebel. Verschiedene Besitzer und Nutzungen folgten. Sie ist in Privatbesitz und nicht öffentlich.

Wir wandern Richtung Ortskern, durch den ein Stationenweg führt. In der Ortsmitte ist die Pfarrkirche zu den Heiligen Schutzengeln aus dem Jahr 1892. Wir wandern allerdings nicht durch die Mitte, sondern durmherum und sind erneut auf dem Rheinhöhenweg unterwegs mit schönem Blick über den Rhein zur Goldenen Meile mit den Orten Kripp und dem größeren Sinzig.

Die Wanderung kommt zur Kirche St. Walburgis (1905) von Leubsdorf im Stil der Neugotik. Man nennt sie auch die Weiße Kirche am Rhein, denn die Basilika ist schön weiß verputzt. Weiterhin munter auf und ab wandern wir zwischen Leubsdorf und Dattenberg, genießen Aussichtspunkte und kommen am östlichen Rand von Dattenberg vorbei. Dort ist das kleine Dorfmuseum Altes Spritzenhaus. Am Steinbruchareal entlang kommen wir zum Sportplatz Dattenberg. Durch den Wald wandern wir zum Kaiserberg von Linz zurück.

Bildnachweis: Von Raimond Spekking [CC BY-SA 4.0] via WIkimedia Commons

Vgwort