Lieserpfad Etappe 4 von Wittlich an die Mosel


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑399m  ↓432m
Lieserpfad Wegmarkierung

Die Schlussetappe des Lieserpfads in der Eifel beginnt in Wittlich, genauer gesagt am Stadtpark Wittlich. Wir begleiten die Lieser zur Autobahn A 1 und halten uns hier kurz nach rechts, zum Standort einer antiken römischen Villa.

Dann kreuzen wir die Autobahn und wandern durch den Mundwald zum Gut Kirchhof bei Altrich. Wir bleiben am Ortsrand, kreuzen erst die Bahntrasse, dann die Bundesstraße B 50 und kommen jetzt nach Platten.

Lieserabwärts – und in steter Nähe zur Kreisstraße K 58 – wandern wir auf dem Lieserpfad nach Maring-Noviand. Hier floss einst die Mosel. Heute säumen Weinberge den Ort, der seit der Römerzeit besiedelt ist. 

Die letzten Meter bis zur Mosel begleiten wir die Landstraße L 158 und schauen der Lieser beim Münden zu. Dann geht es links, moselabwärts nach Lieser. Mit rund 180ha Rebenfläche ist Lieser übrigens einer der größten Weinorte an der Mosel.

Blickfang ist Lieser ist wie so oft zunächst ein mächtiges Gotteshaus, die katholische Pfarrkirche St. Peter. Der kreuzgewölbte Saalbau entstand 1782, der Turm musste 1861 nach einem Brand neu errichtet werden. Hält man sich von der St. Peter Kirche Richtung Mosel, kommt man direkt zum Marktplatz Lieser.

Am Marktplatz in Lieser wurde bereits im 16. Jahrhundert eine Poststation gegründet, die anfänglich sogar als Postamt für Trier fungierte. Große Teile der vorhandenen Bausubstanz aus dem frühen 16. bis 18. Jahrhundert sind heute rekonstruiert, sodass sich die Poststation Lieser heute als ein relativ intaktes Ensemble präsentiert, mit dem um 1600 erbauten Posthaus als Zentralgebäude.

Lieserpfad-Etappen


Lieserpfad Etappe 1Lieserpfad Etappe 2 - Lieserpfad Etappe 3 - Lieserpfad Etappe 4