Landkreis Tübingen

Der Landkreis Tübingen liegt in der Region Neckar-Alb in Baden-Württemberg. Namensgeber, größter Ort und Verwaltungssitz für den Landkreis ist Tübingen, seit 1477 Universitätsstadt mit namhaften Studenten und Professoren wie Alois Alzheimer, Ralf Dahrendorf, Klaus Töpfer, Günther Oettinger und Joseph Ratzinger (Papst Benedikt XVI.).

Der Landkreis Tübingen ist Heimat für knapp 230.000 Menschen. Die verteilen sich auf die Städte Mössingen, Rottenburg am Neckar und Tübingen sowie die Gemeinden Ammerbuch, Bodelshausen, Dettenhausen, Dußlingen, Gomaringen, Hirrlingen, Kirchentellinsfurt, Kusterdingen, Nehren, Neustetten, Ofterdingen und Starzach.

Der Landkreis Tübingen grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Böblingen, den Landkreis Reutlingen, den Zollernalbkreis, den Landkreis Freudenstadt und den Landkreis Calw (alle in Baden-Württemberg).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Tübingen

Kaum eine andere Region hat auf so kleiner Fläche, so unterschiedliche und reizvolle Landschaften zu bieten, wie der Landkreis Tübingen. Und es gibt viel zu sehen zwischen Schönbuch und Albtrauf: die Weilerburg und Schloss Hemmendorf, der Rottenburger Dom St. Martin und die Wurmlinger Kapelle, die Olgahöhe und das Schaichtal, Schloss Hohentübingen und das Jagdschloss Bebenhausen, die Puerta Suevica und der geographische Mittelpunkt des Landes Baden-Württemberg, Schloss Hirrlingen und die Weggentalkirche, der Hölderlinturm und Schloss Wachendorf, Schloss Börstingen und der Österbergturm.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Tübingen

Wer direkt ein paar Tage am Stück wandern will, kann im Landkreis z.B. in den Neckarweg einsteigen, der den Neckar von Villingen-Schwenningen bis nach Mannheim begleitet. Zwei weitere wichtige Fernwanderwege im Landkreis Tübingen sind Main-Neckar-Rhein-Weg (auch bekannt als Wanderweg Baden-Württemberg) und der Schwarzwald-Schwäbische-Alb-Allgäu-Weg, der als Hauptwanderweg des Schwäbischen Albvereins markiert ist.

Für Rundwanderwege gibt es einige spannende Alternativen. Zu empfehlen sind etwa die Rundtour vom Roßberg durchs Öschenbachtal zum Teufelsloch (14km), die Schönbuchspitzrunde (8km), das Wurmlinger Kapellenwegle (6km), die Firstwaldrunde (10km), der Altstadtrundgang Tübingen (4km), das Ammerbucher Gigeleswegle (5km), die Sieben-Täler-Runde (6km) und der Dreifürstensteig (13km).

Vgwort