Krönungsweg Etappe 6 Zweifall - Aachen


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 43 Min.
Höhenmeter ca. ↑328m  ↓342m
Krönungsweg (Hauptwanderweg 10 Eifel, Eifelverein)

In Zweifall am Hürtgenwald startet die Schlussetappe des Krönungswegs, der als Hauptwanderweg des Eifelvereins Bonn am Rhein mit Aachen im Dreiländereck Deutschland, Belgien und Niederlande verbindet.

Wir verlassen Zweifall nach Süden, queren den Vichtbach und wandern durch Wald zum Hotel-Restaurant Birkenhof bei Venwegen. Wenig später treten wir ins Stadtgebiet von Aachen ein. Durchs Naturschutzgebiet Mönchsfelsen wandern wir zum Aachener Stadtteil Hahn.

Hahn liegt im sogenannten Münsterländchen, dem ehemaligen Besitzungen der Reichsabtei Kornelimünster und genau die steuert der Krönungsweg als nächstes an. Die Reichsabtei Kornelimünster wurde 814 begründet und hatte Bestand bis zur Säkularisation im Jahr 1802. Das dreiflügelige Abteigebäude entstand 1721-28 im Stile des maasländischen Barocks. Heute ist hier das Kunsthaus Nordrhein-Westfalen Kornelimünster untergebracht.

Direkt benachbart steht die heutige Propsteikirche St. Kornelius, eine fünfschiffige Basilika, die zu den wichtigsten Sakralbauten im Rheinland zählt. In der Propsteikirche finden sich u.a. drei Christusreliquien, die dem früheren Kloster bei seiner Gründung von Ludwig dem Frommen übereignet worden sein. Dabei handelt es sich um das Schürztuch, das Grabtuch und das Schweißtuch Jesu. Alle sieben Jahre werden sie anlässlich der gleichzeitig mit der Aachener Heiligtumsfahrt stattfindenden Heiligtumsfahrt Kornelimünster der Öffentlichkeit gezeigt.

Wir verlassen Kornelimünster, übrigens Startort des bekannten Eifelsteigs, nach Westen, kreuzen die Autobahn A 44 und erreichen dann den Aachener Wald. Auf Höhe von Gut Weyern kommen wir ins Aachener Südviertel und biegen auf die Maria-Theresia-Allee ein, die uns zum Ziel des Krönungswegs führt: der Jugendherberge Aachen, die sich auch als euregionales Gästehaus bezeichnet.

Von der Jugendherberge sind es noch rund 6km Kilometer bis in die Aachener City. Hier steht der Aachener Dom, wohin im Mittelalter jeder reisen musste, der zum deutschen König gekrönt werden wollte. Der Aachener Dom wurde 1978 von der UNESCO zum ersten Weltkulturerbe auf deutschem Boden ausgezeichnet und geht zurück auf die Pfalzkapelle, die Karl der Große im 9. Jahrhundert anlegen ließ.

Krönungsweg Etappen


Krönungsweg Etappe 1Krönungsweg Etappe 2Krönungsweg Etappe 3Krönungsweg Etappe 4Krönungsweg Etappe 5Krönungsweg Etappe 6

Vgwort