Koblenz: Die fünf besten Wandertouren

Koblenz ist eine der ältesten Städte Deutschlands (über 2.000 Jahre alt), Koblenz ist die drittgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und durch den Zusammenfluss von Mutter Mosel und Vater Rhein am Deutschen Eck ist Koblenz überregional als Ausflugsziel bekannt.

Und Koblenz ist nicht nur gut für Sightseeing. Koblenz liegt im Schnittpunkt der Wandergebiete Hunsrück, Eifel und Westerwald. Es gibt allein im Stadtgebiet schon viele tolle Möglichkeiten, zu wandern. Das sind die fünf besten Wandertouren in Koblenz.

1. Wandern zwischen Mosel und Rhein

Im nördlichen Teil des Koblenzer Stadtwalds ist der Abstand zwischen Mosel und Rhein noch so gering, das man problemlos beide Ufer erwandern kann. Das ganze geht auf dieser Tour zusammen mit zwei schönen Aussichtspunkten: dem Carolaturm oberhalb der Mosel und dem Rittersturz an einem Steilhang am Rhein.

Rundwanderung zwischen Mosel und Rhein, 14km, ca. 4 Stunden Gehzeit

2. Durch den südlichen Westerwald bei Koblenz-Arenberg

Vom Wanderparkplatz Denzer Heide wandert man durchs Meerkatzbachtal nach Immendorf, kommt dann nach Niederberg und durch schöne Wälder wieder retour. Unterwegs hat man tolle Blicke auf die mächtige Festung Ehrenbreitstein.

Rundwanderung durch den südlichen Westerwald, 14km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

3. Unterwegs am Forsthaus Remstecken im Koblenzer Stadtwald

Vom Café-Restaurant Forsthaus Remstecken geht es auf kleinen Pfaden durchs Tal des Remstecker Bachs. Man passiert die Felsenquelle, kommt über einen Steg zu einem kleinen Wasserfall und durchs Kleinbornsbachtal zurück.

Rundwanderung im Koblenzer Stadtwald, 5km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit

4. Durchs Mühlenbachtal bei Arzheim

Auf einer Anhöhe zwischen dem Mühlenbachtal im Norden und dem Griesentalbach im Süden liegt der Koblenzer Stadtteil Arzheim. Hier hat der örtliche Dorfverschönerungsverein u.a. einen Wanderweg ausgeschildert, der durchs Mühlenbachtal führt.

Rundwanderung durchs Mühlenbachtal, 8km, ca. 2 Stunden Gehzeit

5. Auf dem Rheinsteig durch die Ruppertsklamm zur Festung Ehrenbreitstein

Ein schönes Stück Rheinsteig verläuft bei Koblenz. Wir steigen in den Wanderweg bei Lahnstein (Mündung der Lahn in den Rhein) ein und wandern durch die enge Ruppertsklamm hinauf auf die Horchheimer Höhe. Dann wandert man zur Festung Ehrenbreitstein, wo man schließlich per Rheinseilbahn zum Deutschen Eck schweben kann.

Streckenwanderung Rheinsteig, 18km, ca. 5 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort