Kellerwaldsteig Etappe 8 Kloster Haina - Frankenau


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Stunden 45 Min.
Höhenmeter ca. ↑303m  ↓249m
Kellerwaldsteig Wegzeichen Markierung Wanderzeichen

Die Schlussetappe des Kellerwaldsteigs startet in Haina im Wohratal. In Haina wurde 1751 Johann Heinrich Wilhelm Tischbein geboren, dem wir das wohl bekannteste Bild von Goethe verdanken: der Meister in Ruhepose in der römischen Campagna, sinnierend über die Vergänglichkeit menschlicher Werke.

Das Bild kennen Millionen und hängt heute im Frankfurter Städel. In Haina gedenkt man dem erfolgreichen Maler und Goethefreund Tischbein mit einem kleinen Museum im Tischbeinhaus.

Noch spannender als das ist freilich ein anderes Stück Kultur in Haina: das Kloster Haina nämlich. Die ehemalige Klosterkirche (13. Jahrhundert) zählt aufgrund der gotischen Ausmalung zu den bedeutendsten frühgotischen Baudenkmälern in Deutschland. Das Kloster selbst wurde 1533 im Zuge der Reformation in Hessen säkularisiert. Heute werden die Klostergebäude als Krankenhaus betrieben.

Von Haina aus wandern wir auf dem Kellerwaldsteig in nördliche Richtung über die Ostflanke des Eulenbergs (511m) nach Löhlbach, den größten Ortsteil der Gemeinde Haina (Kloster).

Wir folgen ab Löhlbach dem Wesebachtal bis hinauf zur Struthmühle und halten uns hier westlich, um Frankenau zu erreichen, wo wir vor acht Etappen die Wanderung auf dem Kellerwaldsteig begonnen haben.

Kellerwaldsteig-Etappen


Kellerwaldsteig-Etappe 1 - Kellerwaldsteig-Etappe 2 - Kellerwaldsteig-Etappe 3 - Kellerwaldsteig-Etappe 4 - Kellerwaldsteig-Etappe 5 - Kellerwaldsteig-Etappe 6 - Kellerwaldsteig-Etappe 7 - Kellerwaldsteig-Etappe 8

Bildnachweis: By Allie_Caulfield [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.