In den Tälern von Purder Bach und Großer Dhünn


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 16.01km
Gehzeit: 04:00h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 57
Höhenprofil und Infos

Wir starten zwischen Neuenholte und Elbertzhagen, zwei Wohnplätzen der Schlossstadt Hückeswagen im Bergischen Land. Wir wandern gegen die Uhr, d.h. wir gehen südwärts ins große Waldgebiet Mul. Hier folgen wir grob für eine ganze Reihe von Kilometern dem Purder Bach bis zu seiner Mündung in die Große Dhünn.

Um den Purder Bach zu erreichen, müssen wir erstmal ein Stück dem Mohlsbach folgen. Der fließt dem Purder Bach entgegen, der uns jetzt den weiteren Weg nach Purd vorgibt. In Purd fällt die gut in Schuss gehaltene Purder Mühle ins Auge. Unterhalb von Purd verlässt der Purder Bach Hückeswagener Gebiet und bildet anschließend die Grenze zwischen Wermelskirchen und Wipperfürth.

Der Straße folgend überqueren wir den Purder Bach und biegen dann rechts auf einen Wirtschaftsweg ab, von dem wir nach etwa 1,5 Kilometern mit dem Wasserquintett-Wanderweg nach rechts abbiegen und auf einem Steg die Große Dhünn überqueren, die mit 40 Kilometern der längste Nebenfluss der Wupper ist. An der Großen Dhünn angekommen wechseln wir erstmal die Uferseite und halten uns dann links nach Untermausbach und weiter nach Erlen, wo wir die Bundesstraße B 506 kreuzen müssen.

Nächstes Zwischenziel ist Wipperfeld. Wir sehen die St. Clemens Kirche, deren heutiger Bau aus den 1890er Jahren stammt. Rund um das Gotteshaus liegt ein kleiner Friedhof, dessen älteste Grabsteine aus dem 16. Jahrhundert stammen. In Wipperfeld haben wir den südlichen Scheitelpunkt der Wanderung erreicht.

Über Grüterich, Schniffelshöh und Kaplansherweg kommen wir wieder zur Großen Dhünn. Die ist zugegeben hier alles andere als groß, denn wir sind quasi ein, zwei Kilometer unterhalb der Quelle. Wir wandern weiter nach Isenburg und zum Rastplatz Domblick. Findige Zeitgenossen haben hier einen „Sichtweiser“ aufgestellt, der angibt, in welcher Richtung bei guter Sicht die 33 Kilometer entfernten Kölner Domtürme zu sehen sind. Tisch und Bänke laden gleich daneben zum Picknick ein. Danach geht’s an der Kreuzung rechts zurück zum Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von Dirkklaus [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
25.37km
Gehzeit:
06:22h

Die zweite Tagestour des Wasserquintett-Wanderwegs im Bergischen Land beginnen wir am Landgut Stüttem südlich von Wipperfürth. Wir starten auf...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
115.77km
Gehzeit:
30:36h

Der Graf-Engelbert-Weg X 28 des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) ist zusammen mit dem Bergischen Weg die wichtigste Nord-Süd-Route durch das...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
22.4km
Gehzeit:
05:36h

Wasserquintett-Touren sind eine Reihe von Wanderungen durch das Bergische Land in Nordrhein-Westfalen. Eine dieser Routen erstreckt sich von Wipperfeld...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Purder Bach (Große Dhünn)Mohlsbachtal (Purder Bach)Purd (Hückeswagen)Purder MühleUntermausbach (Wipperfürth)Erlen (Wipperfürth)Wipperfeld (Wipperfürth)Grüterich (Wipperfürth)Schniffelshöh (Wipperfürth)Kaplansherweg (Wipperfürth)Rastplatz DomblickIsenburg (Wipperfürth)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt