Grimmsteig Etappe 4 Wickenrode - Nieste


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 34 Min.
Höhenmeter ca. ↑419m  ↓443m
Grimmsteig Wickenrode Nieste

In Wickenrode im Kaufunger Wald beginnt unsere Tageswanderung auf dem Grimmsteig. Von der Dorfkirche aus geht man ein Stück die Berliner Straße Richtung Großalmerode und biegt dann links in den Giesenbergweg ab, der über die Weinbergstraße und den Torweg hinaus in den Wald führt.

Durch den Kaufunger Wald kommt man über die Schutzhütte Helserborn ins Tal des Schwarzbach, der wenig später in die Nieste mündet. Wir sind jetzt unterwegs im Gutsbezirk Kaufunger Wald, einem Forst, der keiner Gemeinde gehört und vom Forstamt Hessisch Lichtenau verwaltet wird.

Das obere Niestetal ist nicht nur als Naturschutzgebiet ausgewiesen, sondern auch kulturell interessant, weil hier im 16. Jahrhundert einige Glashütten aktiv waren. Daher nennt man diesen Abschnitt auch Gläsnertal. Der Grimmsteig teilt sich ab der Großen Niestehütte bis zum Forsthaus Buntebock die Trasse mit dem Eco-Pfad Archäologie Gläsnertal. Einige Informationsstationen vermitteln Fakten zur Glasherstellung in alten Zeiten.

Zusammen mit dem Kaufunger-Wald-Weg geht es auf dem Grimmsteig ab dem Forsthaus Buntebock nach rechts Richtung Nieste. Man wandert bis an die Parkanlage Bleichwiesen heran. In der Straße Zur Blankschmiede biegt der Grimmsteig nach links ab und steuert als Etappenziel das Gasthaus Königs-Alm an.

Grimmsteig Etappen


Grimmsteig Etappe 1 - Grimmsteig Etappe 2 - Grimmsteig Etappe 3 - Grimmsteig Etappe 4 - Grimmsteig Etappe 5


Bildnachweis: By Feuermond16 (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.