GPS Wanderatlas informiert (April 2018)

Das nächste Wochenende wird ein langes sein. Klar, am Dienstag ist der 1. Mai (Feiertag) und viele nehmen sich den Montag als Brückentag frei. D.h., das Wochenende geht von Samstag bis Dienstag. Viel Zeit, um zu wandern und etwas draußen zu erleben.

Aktuelle Wandertipps aus der Redaktion

1. Nordrhein-Westfalen (Bergisches Land)

Das Eifgenbachtal ist eines der schönsten Bachtäler im Bergischen. Die Rundtour Eifgenbachtal: Mühlen und murmelnde Bäche (15km) führt auf naturnaher Streckenführung vom Wermelskirchener Wanderparkplatz Neuemühle aus durchs Eifgenbachtal.

2. Hessen (Rheingau)

Die Rundwanderung zum Goethestein am Tor zum Rheingau (19km) führt von Schlangenbad nach Wiesbaden-Frauenstein und weiter ins Walluftal bei Eltville. Goethestein, der Nürnberger Hof (traditionelle Ausflugsgastwirtschaft) und das Weilburger Tal bieten viel Abwechslung.

3. Rheinland-Pfalz (Westerwald)

Wandern & Shoppen: Das geht in Montabaur im südlichen Westerwald. Vom Fashion Outlet Montabaur führen die Monstilettos (3km) in die sehenswerte Altstadt, wo man dann bei Bedarf den Schusterjungenweg (8km) anhängen kann und noch ein bisschen mehr von Montabaur entdeckt.

4. Bayern (Fränkische Schweiz)

Durchs Klumpertal zur Teufelshöhle (11km) ist eine Rundwanderung, die uns in das Gebiet zwischen Pregnitz und Pottenstein führt. Durchs malerische Klumpertal kommen wir dabei zur Teufelshöhle, der zweitbeliebtesten Schauhöhle in Deutschland, die jährlich von rund 150.000 Besuchern erkundet wird.

GPS-Wanderweg des Monats

Als GPS-Wanderung des Monats stellen wir im April den Römerkanal-Wanderweg vor, der von Nettersheim in der Eifel über Mechernich und Euskirchen nach Köln führt und dabei dem Verlauf der antiken Eifelwasserleitung folgt.

Wir freuen uns natürlich auch auf viele neue Wandervorschläge von euch. Wer, wenn nicht ihr, kennt die echten Geheimtipps vor Ort. Teilt sie ruhig mit anderen begeisterten Wanderern. Das Veröffentlichen neuer Wanderwege im GPS Wanderatlas ist denkbar einfach: Einmal anmelden, dann GPX-Datei hochladen, ein bisschen Beschreibungstext und nach Möglichkeit ein paar Bilder und vielleicht ein Video - fertig.

Ganz neu: 3 gute Tipps aus der Redaktion, wie man eine Tourenbeschreibung erstellt, die dann auch von anderen Wanderern gefunden wird.

Ihr mögt den GPS-Wanderatlas? Dann folgt uns bei Facebook und Twitter

Der monatliche Informationsbrief des GPS-Wanderatlas wird auch bei Facebook und Twitter veröffentlicht. Hier stellen wir ebenfalls neue Tourentipps und Sehenswürdigkeiten vor. Wir freuen uns auf neue Follower und Likes.

Wer den Wanderinformationsbrief nicht mehr per E-Mail erhalten will, entfernt in seinem Benutzerkonto im GPS Wanderatlas einfach das Häkchen bei "Informationsbrief erhalten".

Herzliche Grüße
Euer Team vom GPS Wanderatlas

Der GPS Wanderatlas ist ein unabhängiges Informationsangebot für die Wandergebiete Bergisches Land, Sauerland, Eifel, Westerwald, Saar-Hunsrück, Taunus, Oberhessen, Fränkische Schweiz, Harz, Schwarzwald, Oberbayern, Ruhrgebiet und den Bayerischen Wald. Der GPS Wanderatlas stellt Touren, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Gastronomie vor, damit man den nächsten Ausflug optimal vorbereiten kann.

Vgwort