Durch das Dattenbachtal bei Niederrod (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 28 Min.
Höhenmeter ca. ↑292m  ↓292m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Ober- und Niederrod, beides Stadtteile von Idstein, liegen direkt am kleinen Dattenbach, dem Oberlauf des Schwarzbaches. In römischer Zeit trennte der Schwarzbach die Civitas Taunensium (Hochtaunus und Wetterau) von der Civitas Mattiacorum rund um Wiesbaden. Nach etwas über 31km mündet dann der Schwarzbach bei Hattersheim in den Main. Wir folgen auf dieser Wanderung für einige Zeit dem kleinen Dattenbach bei Niederrod durch das gleichnamige Tal.

Start und Ziel der Wanderung ist der Parkplatz in der Nähe der Kirche in Oberrod. Als Alternative bietet sich aber auch der Parkplatz gleich an der Landstraße nach Kröftel an. Von Oberrod aus wandert man gleich aufwärts zum nahen Wald und bald nach links auf einen „Höhenweg“ mit schöner Aussicht. Nach einiger Zeit geht es dann links und abwärts bis nach Niederrod. Unterwegs treffen wir immer wieder auf Informationstafeln des Buchfinkenland-Rundwanderweges Nieder-Oberrod, welche Wissenswertes zu Flora und Fauna, aber auch Informationen zur Geologie des Gebietes vermitteln.

Durch den kleinen Ort hindurch, vorbei an einem Spielplatz, wandern wir nun hinein in das Dattenbachtal. Hier folgen wir nun mehr oder weniger dem Lauf des kleinen Baches durch das Tal immer leicht abwärts bis in die Nähe der Landstraße.Weiter durch einen schönen Hochwald laufend und später durch offene Landschaft wandernd, erreichen wir Kröftel. Hinter Kröftel folgen wir nun ein kurzes Stück dem Kröftelbach, um dann über schöne Wege und über die Landstraße hinweg am Waldrand auf die s.g. „Mainzer Straße“ zu treffen.

Diese führt uns dann am Waldrand entlang, mit schöner Fernsicht, auch schon wieder zurück zum Parkplatz in Oberrod.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Untertaunus Idsteiner Senke Taunus Hessen Rheingau-Taunus-Kreis