Die 7 schönsten Wandertouren im Lennetal

Die Lenne ist der wichtigste Fluss im Sauerland. Von ihrer Quelle am Kahlen Asten (842m) bis zur Mündung in Hagen in die Ruhr fließt die Lenne auf einer Länge von 129km quer durch das Sauerland. Auf dieser Strecke gibt’s Einiges zu sehen. Wir haben für Sie die sieben schönsten Rundwanderungen an der Lenne zusammengestellt.

1. An der Lenne-Quelle auf dem Dach Nordrhein-Westfalens

Der Kahle Asten ist immer einen Besuch wert. Eine schöne Rundwanderung beginnt am Astenturm und führt über die Quelle der Lenne zum Sahnehang und zum Westfalenhang, zur Maria-Schnee-Kirche und durchs Naturschutzgebiet Gutmecke und Renau.

Rundwanderung Kahler Asten Rundweg, 14km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

2. Am Oberlauf der Lenne auf Golddörfer-Tour

Oberkirchen liegt an einer schönen Schleife im Oberlauf der Lenne. Wie viele andere Dörfer wurde Oberkirchen schon beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Wir erkunden Oberkirchen, wandern entlang der Lenne zur Schwarzen Fabrik und kommen über Gut Vorwald zurück ins Lennetal.

Rundwanderung Golddörfer-Route Oberkirchen, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

3. Unterwegs in Lennestadt

Bei Lennestadt ändert die Lenne ihren Verlauf von West auf Nord. Wir starten an der Lennebrücke in Meggen und wandern hinauf nach Halberbracht und wieder retour. Am Weg liegen u.a. die Sauerland-Pyramiden und das Bergbaumuseum Siciliaschacht.

Rundwanderung Meggen, 12km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

4. Herrliche Aussicht vom Engelbertstuhl auf das zentrale Lennetal

Bei Plettenberg ist die Lenne schon zu einem richtigen Fluss angewachsen. Hier können wir auf eine kurzen Rundtour über die Burgruine Schwarzenberg zum Aussichtspunkt Engelbertstuhl wandern und den schönen Blick aufs zentrale Lennetal genießen.

Rundwanderung Burgruine Schwarzenberg, 5km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit

5. Burg Altena hoch über der Lenne

Burg Altena gilt als eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Der ab dem 12. Jahrhundert errichtete Wehrbau lässt das Herz jedes Ritter- und Burgenromantikers höher schlagen. Eine kleine, aber feine Rundwanderung führt entlang der Lenne und hinauf auf den Burgberg.

Rundwanderung Burg Altena, 4km, ca. 1 Stunde Gehzeit

6. Durch die Schluchtwälder im Lennetal

Bei Nachrodt wird das Lennetal noch einmal richtig schluchtig. Steil fallen zu beiden Seiten die Uferhänge zur Lenne hinab, die sich hier in engen Schleifen zwischen den Bergen hindurchzwängt. Dieses Wandergebiet erkunden wir auf einer schönen Rundwanderung von Nachrodt nach Wiblingwerde, das höchst gelegene Kirchdorf im Märkischen Kreis.

Rundwanderung im Lennetal, 17km, ca. 5 Stunden Gehzeit

7. Blick von Hohensyburg auf die Mündung der Lenne

Die Lenne mündet in Hagen in die Ruhr und zwar am Hengsteysee. Herrliche Blicke auf den Hengsteysee genießen wir bei dieser Wanderung, die uns zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal, den Ruinen der Hohensyburg, Dortmunds älteste Kirche und natürlich ans Ufer des Hengsteysees führt.

Rundwanderung Hohensyburg, 4km, ca. 1 Stunde Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort