Bad Marienberg (Westerwald): Das sind die 5 besten Rundwanderwege


5 Bilder
Artikelbild

Bad Marienberg vermarktet sich selbst als die Gesundheitsstadt im Westerwald. Und was sollen wir sagen: Es gibt wohl nicht viel Besseres für die Gesundheit als Wandern. Gut, dass es speziell dafür in Bad Marienberg viele Angebote gibt.

Durch das Gebiet rund um Bad Marienberg führen einige große Wanderwege, ganz zuvorderst sind da der Westerwaldsteig, der Kölner Weg und der Europäische Fernwanderweg E1 zu nennen. Speziell für einen Tagesausflug in die Gesundheitsstadt sind aber Rundwanderwege empfehlenswert. Das hier sind die fünf besten Rundtouren bei Bad Marienberg.

1. Basaltpark, Großer Wolfstein, Wildpark und Hedwigsturm

Gleich vier spannende Ziele in der schönen Natur des Hohen Westerwalds und das auf einer gar nicht so langen Runde: Wir starten am Basaltpark, wandern zum Großen Wolfstein (555m), kommen dann zum Wildpark Bad Marienberg und können vom Hedwigsturm den weiten Blick über die Marienberger Höhe genießen.

Rundwanderung am Wildpark Bad Marienberg, 9km, ca. 2 Stunden Gehzeit

2. Zum Nistertalviadukt: Die Erbacher Brücke

Die Erbacher Brücke ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv. Sie galt bei ihrer Eröffnung 1911 als technische Meisterleistung und eine der größten Betonbrücken in Deutschland. Wir wandern von Bad Marienberg durchs Tal der Großen Nister zur Erbacher Brücke und zurück.

Rundwanderung zur Erbacher Brücke, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

3. Rund um den Salzburger Kopf

Der Salzburger Kopf (654m) ist der dritthöchste Berg im Westerwald. Wir wandern von Hof (Westerwald) aus nach Stein-Neukirch, der höchstgelegenen Gemeinde im Westerwald. Vorbei am Skilift am Salzburger Kopf geht es nach Salzburg und weiter über schöne Wiesenwege und über einen kleinen Steg zurück nach Hof.

Rundwanderung um Salzburger Kopf, 9km, ca. 2 Stunden Gehzeit

4. Durch den Neunkhauser Wald im Tal der Kleinen Nister

Neunkhausen ist ein guter Ausgangspunkt zu Wanderungen in das Tal der Kleinen Nister. Diese Wanderung folgt dem Tal der Kleinen Nister in Richtung des südlich gelegenen Ortes Lautzenbrücken. Dabei wandern wir fast stetig durch ein schönes Waldgebiet und genießen die Stille des Tales.

Rundwanderung durch den Neunkhauser Wald, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

5. Die Bacher Lay im Tal der Schwarzen Nister

Wir wandern auf dieser Runde durchs Tal der Schwarzen Nister zur Bacher Lay, einem ehemaligen Basaltbruch, der heute als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Auf gut 45ha bietet die Bacher Lay ein interessantes Ensemble an stehenden und fließenden Gewässern, flachen und steilen Uferbereichen sowie Basaltsteilwänden als Lebensraum seltener, in ihrem Bestand bedrohter Tier- und Pflanzenarten.

Rundwanderung Bacher Lay, 8km, ca. 2 Stunden Gehzeit


Dieser Artikel ist im Ressort Wanderwege Bestenlisten erschienen.
ivw