Wanderung von Weißenstadt nach Neusorg


2 Bilder
Artikelbild
Länge: 26.26km
Gehzeit: 06:34h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Diese schöne Mittelgebirgstour von Weißenstadt im Fichtelgebirge nach Neusorg ist mit knapp 26 km genau richtig zum Kopf frei bekommen. Sie ist, wie die Route von Wannsee nach Beelitz, Teil meiner Fernwanderung von Berlin nach München. Startpunkt ist der Markplatz in Weißenstadt, wohin man ohne Auto leider nur mit dem Bus von Marktleuthen oder Münchberg kommt. Endpunkt ist das verträumte Neusorg, das glücklicherweise über einen Regionalbahnanschluss verfügt.

Vom Marktplatz geht es den kleinen Hügel hinab in die Randsiedlung rund um die „Schönlinder Straße“. Kurz hinter der Siedlung folgt man dem Schild zu den „3 Brüdern“ und läuft in den Wald hinein. Der Waldweg steigt stetig an und nach ca. 3 km biegt ein kleiner Pfad zu den 3 Brüdern ab. Es geht hoch auf ca. 840 m ü. NN und die 3 Brüder entpuppen sich als 3 massige Felsbrocken. Informationstafeln weisen darauf hin, dass hier früher in mühevoller Handarbeit Zinn aus den Gesteinsbrocken herausgeschmolzen und dann ins Tal gebracht wurde (in dem damals zu diesem Zweck noch eine Eisenbahn fuhr).

Ein paar hundert Meter weiter auf dem Rudolfsattel zweigen einige Wege – u.a. auf den höchsten Punkt den Schneeberg – ab, ich laufe aber auf dem Höhenweg zum Gipfel „Platte“ und von dort über Nagel nach Neusorg. Der Waldweg schlängelt sich in vielen Kurven die Hügel hoch und runter, bis auf den höchsten Punkt 909 m ü. NN. Rechts und links vom Weg sprudeln Bäche und es ist schön ruhig. Beim Gipfel „Platte“ auf 885 m ü. NN bietet sich eine Pause und Brotzeit an.

Weiter geht‘s auf einem schönen, schmalen Trampelpfad, über Wurzeln in kleinen Serpentinen hinab zum Parkplatz an der Landstraße zwischen Tröstau und Fichtelberg.

Hinter dem Gasthof „Silberhaus“ verlaufen verschiedene Wander- und Radwege; ich folge dem Weg zur Girgelhöhle, einer kleinen Felshöhle. An der Höhle vorbei geht es auf dem Feldweg weiter nach Osten und dann scharf rechts 120 m hinab zum Nageler See. Direkt am See steht eine schöne Parkbank, die zum Ausruhen mit schöner Kulisse nach den bisher knapp 18 km einlädt.

Die finalen 8 km führen mich nun auf einem Teil des „Main-Donau-Weges“ (blau weißes M/D-Schild) an der Uferseite entlang und nach dem Ort Nagel wieder in den Wald. Auf einem kleinen Weg geht es neben dem Bach Gregnitz zur Grünlasmühle und von dort weiter nach Ebnath. In Ebnath angekommen, zweige ich vom „Main-Donau-Weg“ ab und laufe aus dem Ort östlich hinaus die Hügelkuppe nach Hölzlashof hinauf. Entgegen dem Namen ist es eine Wohnsiedlung und kein Einsiedlerhof. Der Feldweg führt in einer kleinen Schneise weiter nach oben, um dann kurz nach der Kuppe in einem Waldgebiet zu verschwinden. Ich suche mir den schmalsten Pfad aus, den ich finden kann und laufe zwischen vielen Pilzen zur Hütte des Versorgungswerks. Von der Hütte geht es auf einem breiteren Forstweg in den Ort Neusorg. In Neusorg gibt es nur eine Übernachtungsmöglichkeit. Diese sollte man also rechtzeitig buchen, wenn man dort nächtigen will und nicht mit der Bahn weiter bzw. zurück fährt.

Diese Tour findet sich in etwas längerer Form auch in meinem Buch zur Fernwanderung mit dem Titel „Ick loof, weil‘s mi gfreit!“. Infos dazu finden sich hier.

Autor: Waldbader
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Waldbader via ich-geh-wandern.de

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.21km
Gehzeit:
03:20h

Man nannte das Fichtelgebirge früher gerne auch mal das teutsche Paradeis in Anlehnung an die vier Flüsse, die im Garten Eden entspringen. Im Fichtelgebirge...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.17km
Gehzeit:
02:34h

Der Themenwanderweg Königin-Luise-Weg ist rund 10 Kilometer lang und du benötigst rund zweieinhalb Stunden für die Strecke. Der Start dieser schönen...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
47.14km
Gehzeit:
12:11h

Das Fichtelgebirge ist ein Mittelgebirge im Nordosten Bayerns und am Rand der Tschechischen Republik. Über den höchsten Berggipfel des Fichtelgebirges...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
WeißenstadtDrei-Brüder-FelsenNagel (Fichtelgebirge)GirgelhöhleNageler SeeGregnitztal (Fichtelnaab)GrünlasmühleEbnathBrand (Oberpfalz)
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt