Von Limburg durch die Lahnauen nach Oranienstein


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 46 Min.
Höhenmeter ca. ↑215m  ↓215m
Kein Wegzeichen hinterlegt

An der Einmündung des Emsbachs in die Lahn liegt die Kreisstadt Limburg an der Lahn, die im Jahre 2010 ihr 1100jähriges Jubiläum feierte. Der fast vollständig erhaltene mittelalterliche Altstadtkern mit den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Georgs-Dom und der Burg Limburg bilden ein beeindruckendes Ensemble, das Touristen aus aller Welt in den Schnittpunkt von Westerwald und Taunus lockt.

Hier beginnen wir diese Wanderung durch die Lahnauen am Parkplatz an der Markthalle in Limburg. Von hier geht es sogleich hinein ins Lahntal, dabei unterquert man zuerst die Bahn, und dann geht es über die Landstraße und über die Lahn hinweg nach Staffel. Hier treffen wir nun auf den Lahnhöhenweg rechts der Lahn auf der Westerwaldseite und folgen dessen guter Beschilderung bis ins kleine Örtchen Aull durch die Lahnauen.

Hinter Aull wandern wir jetzt für einige Meter entlang der Landstraße und dann nach links über die Lahn hinweg auf die Taunusseite der Lahn. Jetzt führt unser Weg ein kurzes Stück aufwärts und durch Oranienstein wieder abwärts hinab an die Lahn, wo schon der Lahnhöhenweg links der Lahn auf uns wartet. Durch die offene Landschaft der Lahnauen führt der Lahnhöhenweg in Richtung Limburg. Über die Bahn hinweg geht es zum Schafsberg und hier für einige Meter durch ein Waldgebiet.

Vorbei an einem Judenfriedhof und einem Kinderspielplatz wandernd, ist auch dann bald schon wieder der Parkplatz an der Markthalle in Limburg erreicht.