Vier-Bäche-Tour Montabaur


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑290m  ↓290m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Im Montabaurer Westerwald lässt es sich gut wandern. Von der waldreichen Montabaurer Höhe bahnen sich schöne Bachtäler ihren Weg hinab zur Lahn. Eine Tour, direkt mehrere solcher Bäche in einer Wanderung vereint, ist die Vier-Bäche-Tour, die ab Großholbach beginnt.

Großholbach liegt am nördlichen Rand des Naturparks Nassau ungefähr 5km entfernt von der Autobahnabfahrt Montabaur. Im Ortskern finden sich einige schöne Fachwerkhäuser und die 1738 errichtete Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit. Unsere Wanderung beginnt aber nicht im Ort, sondern am Waldspielplatz am Ortsrand zwischen Großholbach und Kleinholbach.

Von hier starten wir in Richtung Süden und erreichen am Hang des Bornkasten (320m) das Eisenbachtal. Der Eisenbach entspringt bei Meudt im Hohen Westerwald und mündet kurz vor Reckenthal in den Gelbach, dem wir jetzt bachaufwärts folgen und auf Höhe Wirzenborn die Einmündung des Ahrbachs erreichen.

Hier knicken wir ab und folgen dem Ahrbach, der sich nach kurzer Zeit aufteilt. Der rechte Bachlauf ist der kleine Holbach, der uns jetzt wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour nach Großholbach bringt.