Traumschleife Beckinger Saarblicke


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑328m  ↓328m
Traumschleife Beckinger Saarblicke

Die Traumschleife Beckinger Saarblicke beginnt am Bahnhof Beckingen, einem aufwändig gestalteten Bau von 1868. Der Bahnhof Beckingen liegt an der Saarstrecke und wird vom Saartal-Express von Trier nach Saarbrücken und der Saartal-Bahn nach Homburg bedient.

Im historischen Bahnhofsgebäude ist heute die Tourist-Information und das Informationszentrum für das Naturschutzgebiet Wolferskopf untergebracht. Auf der Seite in Fahrtrichtung Trier befindet sich direkt neben dem alten Güterbahnhof das Eingangsportal für die Traumschleife.

Wir los hinein in den Sattelwald, kreuzen bald das Klausbachtal und erreichen dann das Fischerberghaus, eine Wanderhütte des Saarwald-Vereins auf dem Fischerberg (352m). Vom Fischerberg hat man einen schönen Blick ins Saartal und bei guter Sicht bis hinein in die Vogesen.

Zusammen mit dem Beckinger Panorama-Höhenweg wandern wir nun weiter und kommen zur Sinnenbank Saartalblick. Wenig später ändert sich die Richtung der Traumschleife von Nord auf Ost. Wir wandern ins Haustadter Tal und kommen zum Beckinger Ortsteil Haustadt. Hier treffen wir auf ein Überbleibsel des Zweiten Weltkriegs, den Westwallbunker Albert.

Am Ende der Bebauung halten wir uns links, kreuzen die Landstraße und wandern weiter zur Bildchenkapelle, die 1926 mitten im Wald gebaut wurde und ein schöner Punkt für eine kurze Rast ist.

Nun geht es eine gute Weile durch den Wald, bis wir auf Höhe der Kondeler Mühle auf das Kondeler Bachtal treffen. Dem Kondeler Bach folgen wir, passieren dabei das Gasthaus Felsmühle und queren zurück in Beckingen die Bahntrasse.

Es geht um einen Angelweiher herum. Wir kommen zur Mündung des Kondeler Bachs in die Saar und sind dann am Saargarten Beckingen. Der Saargarten wurde 2008 eröffnet und liegt direkt an der Saar. Auf der gut drei Hektar großen Fläche gibt es nicht nur Grün, sondern auch Kunst. Abwechslungsreiche Skulpturen lockern das Bild der frei zugängigen Gartenanlage auf. Vom Saargarten Beckingen aus ist es nur noch ein Katzensprung zurück zum Bahnhof Beckingen.

Vgwort