Sieben-Weiher-Weg - Südschleife (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 0 Min.
Höhenmeter ca. ↑297m  ↓297m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Gästewohnung MeierGästewohnung Meier

Über satte 32km Länge führt der Sieben-Weiher-Weg durch das Gebiet der Westerwälder Seenplatte. Auch wenn die Umgebung sich meist sehr eben zeigt, ist doch die Länge für viele Wanderer als Tagesetappe zu lang bemessen. Daher wurde der Sieben-Weiher-Weg neu aufgeteilt. Eine Etappe erschließt den Nordteil des Weges und die hier vorgestellte Variante den Südteil des Weges. Außerdem wurden als Alternativen eine „Grüne Schleife“ und eine „Blaue Schleife“ angelegt, sodass für jeden Anspruch eine schöne Runde dabei sein sollte.

Wie alle anderen Varianten, startet auch die Südschleife am Parkplatz des Waldspielplatzes in Steinen, der über großzügige Parkmöglichkeiten verfügt. Sogleich folgen wir den Spuren des Westerwaldsteigs hinein in den Wald. Nach einiger Zeit biegen wir dann vom Westerwaldsteig ab und halten uns rechts, in Richtung Post- und Brinkenweiher. Kurz darauf geht es über die Bundesstraße 8 hinweg, und über freies Feld wandernd, erreichen wir den dritten Weiher dieser Tour, den Hausweiher.

Am Hausweiher halten wir uns links, und vorbei an Weiher und Campingplatz „Schönerlen“ wandernd, geht es weiter zum Postweiher. Wir passieren einen Minigolfplatz und laufen weiter nach Freilingen. Hier folgen wir für ein paar Meter dem Verlauf der B8 und wandern bald durch den kleinen Ort Freilingen bis zur nächsten Ortschaft, Wölferlingen. Hinter Wölferlingen laufen wir über freies Feld zum Wölferlinger Weiher und bald darauf durch ein Waldgebiet zum „Wölferlinger Kopf“.

Nächster Orientierungspunkt ist eine Schutzhütte mit einer der zahlreichen Informationstafeln auf dieser Route, und schon bald darauf erreichen wir Dreifelden. In Dreifelden fällt vor allem die sehr alten Kirche ins Auge. Hinter Dreifelden überqueren wir noch einige Male die Wied, und teils schmale Pfade leiten uns entlang des Dreifelder Weihers wieder zurück zum Parkplatz.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.