Schöne Runde von Beselich-Schupbach durch das Kerkerbachtal


25 Bilder
Artikelbild
Länge: 6.59km
Gehzeit: 01:50h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 218
Höhenprofil und Infos

Der Kerkerbach, ein 21km langer Zufluss der Lahn, entspringt aus mehreren Quellen in der Umgebung bei Fussingen und Lahr und mündet zwischen Runkel und Steeden in die Lahn. Diese Runde entführt uns in das romantische Tal und erkundet die Umgebung zwischen Schupbach und Heckholzhausen.

Als guter Ausgangspunkt mit vielen Parkmöglichkeiten dient uns der Sportplatz in Schupbach. Ein Waldweg leitet von hier sogleich in die Natur, und nach wenigen hundert Metern biegen wir nach rechts in eine Schneise ein, die uns nach rund 30 Metern auf einen vergessenen Weg führt. Wir folgen dem Weg leicht abwärts und treffen bald darauf auf einen festen Waldweg, der uns hinunter in das Kerkerbachtal leitet.

Unten angekommen, folgen wir dann dem Weg nach links und wandern bald darauf durch das offene Kerkerbachtal, bis wir eine Kläranlage erreichen. Auch wenn wir keine Wegweiser antreffen, sind wir doch auf dem Rad- und Wanderweg Kerkerbachtal unterwegs. An der Kläranlage halten wir uns rechts und überqueren den Kerkerbach und folgen nun dem Verlauf des Allendorfer Bachtals.

Am Ende eines Zaunes halten wir uns links und wandern aufwärts auf einen markanten Baum zu. Oben angekommen, gibt es dann eine schöne Aussicht auf das Bachtal während wir über einen Feldweg in nordöstliche Richtung wandern. Bald geht es wieder hinab ins Tal und dort scharf rechts in Richtung Wald.

Ein rustikaler Waldweg führt nun aufwärts auf einen Querweg, diesem folgen wir nach rechts. Zunächst noch relativ verwuchert, entwickelt sich der Weg zu einem festen und gut zu begehenden Waldweg, der uns dann bis an das Waldende bringt. Von hier wandern wir nun, vorbei an einer alten Mühle, wieder in das Kerkerbachtal. Hinter der Mühle geht es dann links und weiter auf einem festen Weg entlang des Kerkerbachs.

Irgendwann treffen wir rechter Hand auf einen mächtigen Basaltbruch, nett anzuschauen, aber Betreten leider verboten. Also geht es gleich weiter, und kaum aus dem Wald heraus, führt uns nun ein fein geschotterter Weg recht steil aus dem Kerkerbachtal heraus. Nach einem schönen Blick zurück ins Kerkerbachtal ist dann nach wenigen Metern wieder der Ausgangspunkt am Sportplatz in Schupbach erreicht.

Autor: garmini
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
20.25km
Gehzeit:
04:54h

Diese schöne Rundwanderung im hessischen Westerwald startet am Landgasthof Rudolph in Merenberg (zwischen Weilburg und Limburg). Es geht hinein ins...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
27.29km
Gehzeit:
06:44h

Ein schlichtes Gleich-Zeichen – also zwei waagerechte Balken – markieren den kürzesten Hauptwanderweg im Westerwald, der die beiden Lahnstädte...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
32.75km
Gehzeit:
08:23h

Der Kerkerbach ist ein 21km langer Zufluss der Lahn, der im Elbbachgrund entspringt und bei Runkel mündet. Durch das Tal des Kerkerbachs schnaufte...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Kerkerbachtal (Lahn)
ivw