Fussingen

Fussingen ist der kleinste Ort der Gemeinde Waldbrunn. 1984 erhielt die Gemeinde das Prädikat staatlich anerkannter Luftkurort und Fussingen ist auch bei den Folgezertifizierungen jeweils immer wieder bestätigt worden.

Bedeutendstes Bauwerk ist die katholische Kirche St. Leonhard. Sie wurde von 1916-18 im neogotischen Stil aus Basaltsteinen erbaut. Die heute vorhandenen Glocken wurden nach 1945 angeschafft, da die alten Glocken während des Zweiten Weltkriegs eingeschmolzen wurden. Die Innengestaltung der Kirche übernahm der aus Fussingen stammende Künstler Paul Grimm. Vor dem Bau der St. Leonhard Kirche stand an selber Stelle eine gotische Kapelle mit unbekanntem Baudatum.

Das heute älteste Bauwerk Fussingens dürfte das steinerne Feldkreuz am Lahrer Weg sein. Das schlanke Kruzifix wurde 1803 errichtet und misst 3,80m Höhe.