Sauersteig - Zwölf Elfenland Runde


Erstellt von: ohrenbaer
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Stunden 50 Min.
Höchster Punkt: 529 m
Tiefster Punkt: 405 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Startet man den Sauerland Höhenflug in Altena, kommt man an einem kleinen Ortsteil von Hemer vorbei, der sich Elfenfohren nennt. Auch wenn die Herkunft des Namens nicht eindeutig geklärt ist, glauben wir hier an manchen Stellen 12 Elfen gesehen zu haben. Die Runde geht über Feld, durch Wald und kommt an unerwarteten Ecken vorbei.

Der Weg startet am Wanderparkplatz in Elfenfohren. gleich hinter dem Hof Elfenfohren mit Gaststätte und einen Hofladen führt der Sauerland Höhenflug vorbei, dem wir einige hundert Meter folgen. Jedoch trennen wir uns auf dem ersten Giebel vom Höhenflug und gehen weiter links durch die Felder vorbei an einzelnen Häusern und Höfen bis hoch zum Windrad am Plackweg (X1). Hier haben wir schon fast den höchsten Punkt der Runde erreicht, folgen dem Plackweg Richtung Süden, vorbei an Leveringhausen, wo wieder ein Bauernhof mit eigenem Laden und Cafe (im Sommer wohl auch Biergarten) zur Einkehr lockt. Entlang des Plackwegs gibts herrliche Aussichten auf das Hönnetal bis hin nach Affeln oder Wildewiese.

Nachdem wir den Hohe Sondem passiert haben, folgen wir einem Pfad Richtung Kohlberg, der und über den Waldfriedhof auf den Kohlberg führt, wo der Quitmannsturm zur Rundumsicht einlädt. Durch den Parkplatz direkt am Turm trifft man hier doch wesentlich mehr Menschen als auf dem Rest der Runde.

Von hier aus folgen wir dem Höhenflug, bis auf einem kleinen Abstecher zum Dahlener Sagenpfade, der uns durch die mystischen Nadelwäldern und hallenähnlichen Buchenwaldhänge bei Dahlen führt. Der "Abstieg" nach Elfenfohren geht der wieder über den Höhenflug zurück zum Parkplatz.

Auf der Runde gibt es in Leveringhausen am Schultenhof und am Hof Elfenfohren Einkehrmöglichkeiten, wer Proviant mitnimmt findet auf der Runde genügend Bänke für ein Picknick unterwegs. Die Restaurants der umliegenden Ortsteile haben wir nicht ausprobiert.

Streckeninformation

  • ca 15,5 km Länge
  • 380 Höhenmeter
  • ca 4-5 Stunden reine Gehzeit
  • ca 5 km am Sauerland Höhenflug
  • ca 10% Asphaltanteil

Höhepunkte

  • Viele Aussichten auf das Hönnetal und die Hochtäler zwischen Hemer, Balve, Neuenrade und Altena, teilweise bis Wildewiese oder zum Lüdenscheider Wasserturm. (Das Land der 1000 Berge halt).
  • Auszüge der Langstreckenwanderwege Sauerland Höhenflug und Plackweg (X1)
  • Schmale Waldwege und Nebenstrecken
  • Quitmannsturm
  • Unterwegs immer wieder kleine Siedlungen oder Höfe
  • Viele kleine Tradis als Beifang
  • Viele Bänke und Picknickmöglichkeiten, hauptsächlich auf der zweiten Hälfte des Weges.
  • Einkehrmöglichkeit
    • am Schultenhof mit Bauernhof und Spielplatz, Verkauf eigener Produke im Cafe
    • Gasthof Elfenfohren, hier auch Hofladen
  • Eine Station des Dahlener Sagenweges

An-/ Abreise

  • Am Start/Endpunkt der Runde befinden sich ein öffentlicher Wanderparkplatz
  • Dort ist auch eine Bushaltestelle.
Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.