Rundwanderung zum Unnenbergturm und zur Genkeltalsperre (Bergisches Land)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 12 Min.
Höhenmeter ca. ↑323m  ↓323m
Rundwanderweg A 2 Wanderparkplatz Lantenbach

Ab dem Wanderparkplatz Lantenbach gibt es eine schöne Rundwanderung, die von der Aggertalsperre hinauf zum Aussichtsturm auf dem Unnenberg (506m) und zur Genkeltalsperre führt. Markiert ist der Rundwanderweg als A 2. Der Wanderparkplatz Lantenbach liegt fast direkt an der Landstraße von Gummersbach nach Meinerzhagen. Hinter Lantenbach biegt man von der Landstraße links in die Ratemicke ab und es kann losgehen.

Der Rundwanderweg A 2 leitet durch die Ratemicke hinein in den Wald. Nach der Passage durch den Wald, trifft der Weg auf die Dannenberger Straße, der man nun nach Unnenberg folgt. Das Dorf Unnenberg dabei gehört zu Gummersbach, die Spitze des gleichnamigen Bergs liegt dagegen schon auf Marienheider Grund. Der Unnenberg (506m) ist dabei einer einer der bekanntesten Berge im Oberbergischen Land

Auf dem Unnenberg befindet sich eine Gastronomie (gut für die Stärkung) und wenn die geöffnet ist, ist auch der Aussichtsturm zugänglich. Vom 22m hohen Unnenbergturm hat man einen schönen Panoramablick über das Oberbergische Land und hinein ins Sauerland. Den Originalturm hat mittlerweile das Zeitliche gesegnet und so entstand im Jahre 2001 der aktuelle Aussichtsturm. Übrigens zugleich die höchste Stelle ist, die ein Normalbürger im Oberbergischen betreten kann.

Vom Unnenberg leitet der A 2 über die kleine Zufahrtsstraße nach Norden. Man trifft auf die Landstraße und wandert ab hier durch den Wald hinab zur Genkeltalsperre. Die 64ha große Genkeltalsperre dient der Trinkwasserversorgung. Wassersport ist daher verboten und entsprechend still ist es an dem See, der schön von Wald eingefasst ist.

Wir begleiten den südlichen Teil der Genkeltalsperre auf unserer Rundwanderung und folgen dann der Genkel abwärts Richtung Aggertalsperre. Hier finden sich sowohl in Lantenbach als auch im benachbarten Bredenbruch Möglichkeiten zum Einkehren.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort