Rundwanderung bei Kückelheim (Homert)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 0 Min.
Höhenmeter ca. ↑202m  ↓202m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Kückelheim ist ein Ortsteil von Eslohe und liegt im ehemaligen Naturpark Homert (Sauerland). Die Rundwanderung beginnt an der Schützenhalle unweit der katholischen St. Hubertuskirche. Von hier gehen wir auf der Franziskusstraße nach links und folgen dem Kurkölner Weg (X 22), der uns zum Kückelheimer Tunnel leitet.

Der Kückelheimer Tunnel ist ein ehemaliger Bahntunnel der Strecke von Finnentrop über Eslohe nach Wennemen. Die Gleise wurden in den 1970er Jahren abgebaut. Seit 2007 führt der Sauerland-Radweg von April bis Oktober durch den restaurierten, stolze 689m langen Kückelheimer Tunnel. In den Wintermonaten bleibt der Kückelheimer Tunnel geschlossen - den Fledermäusen zuliebe, die darin überwintern.

Weiter geht es zum Wanderparkplatze Galle an der Landstraße ins Frettertal. Hinter der Landstraße erreichen wir bald befestigte Wege und wandern hinein nach Dormecke. Hier steht die St. Antonius Kapelle, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Deutlich älter als die Kapelle selbst sind Teile der Innenausstattung. So etwa der Altar mit seinem Renaissance-Aufsatz, der noch Anklänge an die Gotik zeigt und um 1550 entstand. Noch einmal rund 200 Jahre älter ist die Sitzmadonna in der Mittelnische. Sie wird auf das Jahr 1320 datiert.

Hinter der Dormecker Kapelle nehmen wir rechts den Feldweg und folgen ab hier dem Wanderzeichen K1 zurück nach Kückelheim ins Marpetal.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by Teta; 2 by Stefan Didam [CC-BY-SA-3.0]