Rundtour von Saarlouis zur Teufelsburg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 16.67km
Gehzeit: 04:04h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 39
Höhenprofil und Infos

Die Kirche von Saarlouis liegt mitten im Saarlouiser Becken, das sich auf rund 15km ausdehnt. Da die Festungsstadt einige Male vom Hochwasser schwer betroffen war, wurde die Saar in einem Ostbogen umgeleitet, was für einige Gebäude nicht folgenlos blieb, durch Senkung des Grundwasserspiegels. Wir betrachten uns die schöne Stadt von oben und wandern zum Schlossberg (354m) hinauf. Wir treffen auf die Spuren der Geschichte, auch der vom Militär.

Zu Saarlouis zählen sieben Stadtteile. Auf unserer Wanderung kommen wir durch Beaumarais und Wallerfangen, westlich und nordwestlich der Innenstadt. Start ist am Großen Markt im Herzen von Saarlouis, dessen Altstadtgrundriss noch sichtbar auf die sechseckige Festungsanlage beruht. Man trifft auf einige Spuren der geschleiften Festung, auf Wälle und Gräben oder die Kasematten und Bastion, die heute gastfreundlich statt wehrhaft sind.

Am Großen Markt steht die katholische Kirche St. Ludwig und St. Peter und Paul, deren Pfarrgemeinde mit dem Festungsbau 1685 gegründet wurde. Eins war der Kirchenbau barock. Der Neubau im Stil der Neugotik wurde 1970 geweiht. Denkmalgeschützte Anteile blieben dabei erhalten.

Wir wandern durch die Schlächterstraße in die Vaubanstraße. Rechts ist die Festungsanlage Ravelin V. und wir gelangen an den Saaraltarm mit Blick auf die Vauban-Insel. Auf der Steh ein Denkmal an den Soldat Lacroix, der am 1. Dezember 1815 den Abzug der Franzosen verschlafen hatte, weswegen er auch gerne auf einer Mondsichel abgebildet wird. Die Preußen hielten ihn damals für standhaft. Auf unserem Rückweg kommen wir über die Insel und an seinem Denkmal näher vorbei. Nun geht’s ein Stück am Saaraltarm entlang, recht den Stadtgarten, links die Graf-Werder-Kaserne.

Wir biegen den Südwesten ab, nehmen die Schillerstraße und kommen unter der A620 durch nach Beaumarais. Das durchqueren wir auf dem Weg hinauf zur Teufelsburg am Schlossberg und auf der Gauhochfläche. Die Burg im Beritt von Felsberg (Gemeinde Überherrn) entstand 1360 auf dem Felssporn von wo aus man eine fantastische Aussicht auf das Saartal und zum Hunsrück hat. Der Turm ist überdacht und man kann noch einiges von der Ruine sehen.

Dan wandern wir absteigend durch ein Landschaftsschutzgebiet im Bereich der Gemeinden Wallerfangen und Überherrn sowie Saarlouis. Wir wandern durch Wald, in dem eine Sportschießanlage ist, über Wiesen, im Areal ist auch ein ehemaliges Sondermunitionslager. Westlich grenzt der Flugplatz Saarlouis-Düren an. Durch die Feldflur wandern wir nach Wallerfangen. Dort kommen wir am Platz mit der Grundschule und dem Historischen Museum Wallerfangen vorbei. Wir queren die Hauptstraße und sind am Park von Papen. Zum Park gehörte einst das Schloss Papen, was 1944 zerstört wurde.

Wir passieren die A620 nahe dem Dreieck Saarlouis, kommen an die Saar und sehen die Gustav-Heinemann-Brücke. Davor biegen wir nach rechts in die St.-Nazairer-Allee und erschließen uns den Stadtgarten mit Teich, Wald, Wiesen, Festungsgeschichte und der „tapferen Schlafmütze“ auf der Vauban-Insel.

Bildnachweis: Von Pascal Dihé [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.08km
Gehzeit:
03:08h

Vauban-Steig? Wollen wir erstmal den Namen aufklären. Sébastien Le Prestre, Seigneur de Vauban (1633- 1707) war ein französischer General, Marschall...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.7km
Gehzeit:
04:27h

Start dieser Wanderung durch überwiegend Wald im Naturpark Saar-Hunsrück und im mittleren Saartal startet in Wallerfangen in der Nachbarschaft der...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.02km
Gehzeit:
03:11h

Der Gisinger ist ein Rundwanderweg unweit der Stadt Dillingen gelegen und gehört zu den Traumschleifen im Saar-Hunsrück. Der Gisinger bringt uns...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Beaumarais (Saarlouis)Großer Markt (Saarlouis)Felsberg (Überherrn)Park von Papen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt