Neesbach


2 Bilder
Artikelbild

Der kleinste Ort der Gemeinde Hünfelden ist Neesbach. Es gilt gemeinhin als ein typisches und in Reinform entwickeltes Straßendorf. Daher findet sich der Ortsplan von Neesbach in einigen Fachveröffentlichungen wieder.

Die Häuser in Neesbach reihen sich dicht an dicht entlang der Hauptstraße. Auch die 1711 errichtete barocke Johannes-Kirche findet sich dort. Das Gebäude wurde dem Vorbild des Gotteshauses im benachbarten Nauheim nachempfunden, denn die beiden Orte waren stets auch politisch und kirchlich verbunden. 1975 wurden bei der Restaurierung der Neesbacher Johannes-Kirche einige kulturhistorische wertvolle Gemälde freigelegt

In der Gemarkung von Neesbach gibt es ausschließlich landwirtschafliche Nutzflächen, die von zwei Altstraßen durchzogen sind. Westlich führt die Hühnerstraße vorbei. Durch Neesbach und heute nur noch durch Feldwege zu erahnen verläuft die alte Hessenstraße auf ihrem Wegstück von Heringen nach Dauborn. Die Hessenstraße war im Mittelalter die zentrale Verbindung vom Rheintal durch den Taunus und Oberhessen in die Landgrafschaft Hessen-Kassel.


Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.04km
Gehzeit:
01:43h

Neesbach ist der kleinste Ort der Gemeinde Hünfelden im Taunus. Neesbach gilt gemeinhin als ein typisches Straßendorf, daher findet sich der Ortsplan...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.07km
Gehzeit:
01:40h

Von Werschau, dem kleinsten Ort in der Gemeinde Brechen, leitet diese mit B10 markierte Wanderung durch die meist offene Taunuslandschaft. Von Werschau...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.96km
Gehzeit:
01:55h

Der mit B11 betitelte Wanderweg in der Gemeinde Brechen, mit Start im kleinen Örtchen Werschau, ist wie einige weiteren B-Wege derzeit (Stand Frühjahr...

Weitere Touren anzeigen