B11 Wanderweg in der Gemeinde Brechen (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 50 Min.
Höhenmeter ca. ↑137m  ↓137m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der mit B11 betitelte Wanderweg in der Gemeinde Brechen, mit Start im kleinen Örtchen Werschau, ist wie einige weiteren B-Wege derzeit (Stand Frühjahr 2015) noch nicht durchgängig beschildert und daher nur mit GPS-Unterstützung oder guter Wanderkarte begehbar. Apropos begehbar, der B11 folgt meist festen Wegen durch die Landschaft und ist daher ein Wanderweg für die ganze Saison.

Wir starten am Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses in Werschau. Von dort geht es einige Meter durch den Ort und über den Wörsbach hinweg. Auf einem kombinierten Fuß- und Radweg wandern wir nun entlang der Landstraße 3022 in Richtung Niederbrechen. Kurz vor Niederbrechen halten wir uns vor der Autobahnbrücke links, und über die Landstraße hinweg laufend erreichen wir das Naturschutzgebiet „Reusch“.

Durch das Naturschutzgebiet leitet der B11 uns aufwärts und über freies Feld bis zum Sportplatz in Nauheim. Hier biegen wir scharf nach rechts ab und wandern bei guter Fernsicht über den Taunus weiter aufwärts in Richtung Nauheimer Kopf. Der B11 führt uns nun einmal um den Nauheimer Kopf herum und im Anschluss dann leicht abwärts bis nach Nauheim.

Hier geht es nun durch den Ort hindurch und dann wieder auf einem Fuß- und Radweg, diesmal entlang einer Kreisstraße, zurück bis zum Ausgangspunkt in Werschau, wo wir noch ein letztes Mal den Wörsbach überqueren, bevor die Runde ihrem Ende entgegen geht.