B10 Wanderweg in der Gemeinde Brechen (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 36 Min.
Höhenmeter ca. ↑94m  ↓94m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Von Werschau, dem kleinsten Ort in der Gemeinde Brechen, leitet diese mit B10 markierte Wanderung durch die meist offene Taunuslandschaft. Von Werschau aus leitet der Wanderweg uns durch die die nahe gelegenen Ortschaften Dauborn und Neesbach und anschließend wieder Retour.

Wir starten am Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses in Werschau und folgen von dort zunächst den Wegweisern für kurze Zeit durch den Ort, dann wartet eine Passage entlang des Wörsbaches auf Erkundung. Entlang des Wörsbachs wandernd, erreichen wir bald die Eisenbergermühle, die einen schönen Rastplatz unter einem alten Nussbaum parat hält.

Nun trennen uns nur noch wenige Meter von Dauborn, wo wir, kaum angekommen, dann nach rechts dem Ortsrand entlang folgen. Hier wartet dann eine echte Kuriosität, das sogenannte „Hotel Fledermaus“. Ein ehemaliges Umspanngebäude wurde hier fachgerecht zu einer Fledermausunterkunft umfunktioniert. Kurz darauf geht es dann über den kleinen Wörsbach hinweg und weiter durch Dauborn aufwärts.

Bei schöner Rundumsicht geht es nun auf der „Hessenstraße“ bis nach Neesbach. Den kleinen Ort haben wir schnell durchquert, und dahinter erreichen wir sofort wieder freies Feld, wo uns die Wegweiser des B10 nun mal links, mal rechts, weiter bis zurück nach Werschau, unserem Ausgangspunkt, leiten.