Mittelweg (Schwarzwald)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 262 km
Gehzeit o. Pause: 67 Std. 4 Min.
Höhenmeter ca. ↑7329m  ↓6800m
Wegemarkierung Mittelweg im Schwarzwald

Der Mittelweg ist neben dem Ostweg und dem Westweg einer der drei großen Fernwanderwege durch den Schwarzwald. Er bietet vielseitige Highlights, spannende Auf- und Abstiege, urige Pfade und Naturlandschaften wie die Hochmoorflächen „Wildseemoor“ und „Hohlohsee“.

Rund 220 km führt der Mittelweg von Pforzheim nach Waldshut. Er ist in neun Etappen eingeteilt, die bequem an einzelnen Tagen gewandert werden können.

In neun Etappen auf dem Mittelweg durch den Schwarzwald

Die erste Etappe beginnt in Pforzheim und verläuft zunächst durch das Örtchen Dillweißenstein. Über Büchenbronn geht es weiter nach Langenbrand. Diese Etappe führt streckenweise durch längere Waldabschnitte, bis über die Charlottenhöhe von Calmbach das Etappenziel Bad Wildbad erreicht wird.

In Bad Wildbad beginnt Etappe Zwei des Mittelwegs, die bis nach Besenfeld führt. Der Weg ist geprägt von einer idyllischen Landschaft und charmanten Ortschaften. Ab Besenfeld geht der Mittelweg weiter durch Waldgebiete. Nachdem wir den Kienberg erreicht haben, gelangen wir nach Freudenstadt. Der beliebte Luftkurort ist auch für längere Aufenthalte geeignet.

In Freudenstadt beginnt die vierte Etappe. Sie verläuft in südwestliche Richtung über den Ort Oberer Zwieselberg. Über die Burgwaldhöhe und das Sulzerköpfle wird das Etappenziel Schiltach erreicht. Mit einer fast tausendjährigen Geschichte überrascht Schiltach mit einer sehenswerten mittelalterlichen Altstadt.

Auf der fünften Etappe wandern wir über Wiesen und Felder sowie durch dichte Wälder auf den Mooswaldkopf. Am Ende der Etappe liegt der Endpunkt St. Georgen.

Von St. Georgen geht die Wanderung auf der sechsten Etappe über den Stöcklewaldturm in das Stadtzentrum von Furtwangen. Das heutige Etappenziel ist Kaltenherberg. Hier startet die siebte Etappe. Sie verläuft vorbei an Hinter und Vorder Margrutt über Titisee-Neustadt nach Lenzkirch, wo die achte Etappe beginnt.

Ab Lenzkirch wandern wir durch Waldstücke und über Wiesen- und Feldwege am Schluchsee, dem größten See des Schwarzwalds, vorbei über Blasiwald und Althütte bis nach Häusern. In Häusern startet die neunte Etappe mit dem endgültigen Ziel des Mittelwegs, Waldshut-Tiengen. Hier warten Sehenswürdigkeiten wie das Schaffhauser Tor, das Schultheißsche Haus oder das Greiffenegg-Schlössle darauf, erkundet zu werden.

Bildnachweis: Von Michael Witt [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort