Kupferhammer (Pforzheim)

Wir haben für Sie eine Auswahl an GPS Wanderwegen zusammengestellt, die sich in der näheren Umgebung befinden. Alle Wanderwege sind mit GPS-Daten für Ihr Smartphone/Navigationsgerät hinterlegt, so dass Sie sofort loswandern können – auch ohne Karte.

Westweg Etappe 1 Pforzheim - Dobel

Das Einstiegsportal in den Westweg befindet sich am Kupferhammer in Pforzheim. Hier beginnen alle drei Schwarzwaldhöhenwege, neben dem Westweg auch der Mittelweg und der Ostweg. Der Kupferhammer liegt an der Mündung der Würm in die Nagold.

Westweg (Schwarzwald)

Der Westweg durch den Schwarzwald gilt als erster Fernwanderweg Deutschlands und wurde im Jahr 1900 erstmals ausgeschildert. Noch heute ist der Westweg wohl der bekannteste Wanderweg im Schwarzwald und setzt in Sachen Qualität die Maßstäbe im Schwarzwald.

Hohenwarter Dreikönigsrunde

Wir starten in der Schönbornstraße und wandern von dort, vorbei am Hohenwart Forum, in den Wald hinein. Am Blockkraftwerk geht es gleich rechts ab auf den Würmer Torweg, der freilich eine erste Überraschung bringt: Ein Baum liegt quer über den Weg, Erinnerung an den Sturm Brunhilde, der in den letzten Tagen über das Land gezogen ist.

Die reine (Pforzheimer) Goldstadt-Tour

Wir starten in Pforzheims höchstgelegenem Stadtteil Hohenwart – und dort in der Schönbornstraße. Es geht geradewegs in den Wald hinein und vorbei am Sportplatz auf einen schmalen Pfad, der uns, teils parallel zur Huchenfelder Straße führend, zum Goldschmiedweg bringt.

Hohenwarter Turm-Tour mit Würm und Nagold

Wir starten in Hohenwart in der Schönbornstraße, tauchen gleich in den Wald hinein und kommen über Wolfgrubenweg, Hamannsteinweg und Rainwaldweg zum Würmer Tor. Weiter geht es hinunter Richtung Würm, bald führt uns ein kleiner Pfad aus dem Wald hinaus zum Würmer Sträßchen, das wir überqueren. Nun geht es schön am Waldrand entlang, vorbei am Heidelbeerwald und hinunter bis zum Würmer Friedhof.

Hohenwarter Biet-Würm-Nagold-Marathon

Wir starten unsere Runde in Pforzheims höchstgelegenstem Stadtteil Hohenwart und dort in der Schönbornstraße, gerade am Ortsbeginn bzw. Ortsende. Es geht von dort auf dem Wolfsgrubenweg gleich in den Wald hinein. Bald verlassen wir den Wolfsgrubenweg aber wieder, wandern auf schmalem Pfad halbrechts hoch und kommen wieder am Waldrand heraus.

Ostweg Etappe 1 Pforzheim - Bad Liebenzell

Wie auch der Mittelweg und der Westweg startet der Ostweg als einer der drei klassischen Schwarzwaldhöhenwege am Kupferhammer in Pforzheim. Der Kupferhammer ist heute eine beliebte Ausflugsgaststätte in Pforzheim an der Mündung der Würm in die Nagold. Einst arbeitete hier tatsächlich ein Hammerwerk, das Kupferkessel herstellte.

Ostweg (Schwarzwald)

Der Schwarzwaldverein ist der älteste Wanderverein Deutschlands und zugleich einer der größten. Der Schwarzwaldverein betreut Wanderwege mit einer Gesamtlänge von rund 24.000km. 1% davon gehen auf das Konto des Ostwegs, einem der drei Klassiker im Schwarzwald.