Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 1 von Olfen nach Haltern am See


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 56 Min.
Höhenmeter ca. ↑179m  ↓185m
Hauptwanderweg X1 vom Münsterland ins Gelderland

Der Hauptwanderweg X1 im Bezirk Emscher-Lippe des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) beginnt am Marktplatz in Olfen. Nach Osten wird der X1 vom Westfälischen Heimatbund bis nach Lippstadt fortgeführt. Wir gehen aber los in westliche Richtung und wollen als Fernziel das niederländische Gelderland erreichen.

Durch die Funnenkampstraße kommen wir in die Eversumer Straße und dann hinaus in die Natur. Wir wandern zum Hullerner Stausee, der 1985 fertiggestellt wurde. Gestaut wird hier die Stever und bildet einen See von 150ha Fläche. Die Talsperre wird zur Trinkwassergewinnung genutzt.

Wir begleiten nun vom Hullerner Stausee aus die Stever bis zum Halterner Stausee, der 307ha groß ist. Auch im Halterner Stausee wird Trinkwasser gewonnen, aber durch Versickerung. Deshalb sind hier viele Wassersportaktivitäten erlaubt. Es gibt das Seebad Haltern mit einem 800m langen Sandstrand, man kann segeln, Tret- und Ruderbootfahren und auch ein Ausflugsschiff fährt über den Halterner Stausee.

Hinter dem Strandbad halten wir uns links, kreuzen die Bundesstraße B 58 und folgen der Stever um die Stausee Kampfbahn herum. Dann geht es nach Haltern hinein. Die Etappe endet am Bahnhof Haltern am See.

Der Bahnhof Haltern am See wird u.a. angefahren von der S 9 (von Wuppertal über Essen, Bottrop und Marl), vom Niers-Haard-Express (von Münster über Recklinghausen nach Mönchengladbach) und vom Rhein-Haard-Express (von Münster über Gelsenkirchen und Duisburg nach Düsseldorf).

Bildnachweis: Von Helfmann [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Münsterland-Gelderland-Weg Etappen


Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 1Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 2Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 3Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 4Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 5Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 6Münsterland-Gelderland-Weg Etappe 7

Vgwort