Rund um den Hullerner See (Münsterland)


2 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 7.04km
Gehzeit: 01:39h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 860
Höhenprofil und Infos

Der Hullerner See liegt im Naturpark Hohe Mark im Münsterland, rund 4km östlich von Haltern am See. Der Hullerner See entstand 1973-85 als Trinkwassertalsperre und wird von der Gelsenwasser AG genutzt.

Der Hullerner See (auch Talsperre Hullern genannt) liegt oberhalb des Halterner Sees und wird wie dieser durch die Stever gespeist, mit einer Länge von 58km der zweitlängste Zufluss der Lippe. Der Hullener See ist bis zu 8m tief und bedeckt bei Vollstau eine Fläche von 150ha.

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) hat rund um den Hullerner Stausee einen schönen Rundwanderweg mit der Kennung A2 markiert. Mit seiner waldreichen Umgebung bietet der Hullerner See beste Möglichkeiten für landschaftlich schöne und idyllische Seeufer- und Waldwanderungen. Startpunkt für diese Rundwanderung ist der Parkplatz gegenüber der Gaststätte Heimingshof in der Straße „An der Stever“ in Haltern am See (fürs Navi am besten Hausnummer 7 eingeben).

Wer noch etwas Zeit im Gepäck hat, der sei auf die zwischen Hullerner und Halterner See liegende Westruper Heide hingewiesen. Die Westruper Heide ist das größte Zwergstrauchheidegebiet in Nordrhein-Westfalen und ein wichtiger Bestandteil des Biotopverbunds der Moore und Heiden im Münsterland. Auf der Westruper Heide fühlen sich zwischen Sandheiden und einen Heideweihern Tiere wie der Sandlaufkäfer, Seidenbienen, Dorngrasmücken und Waldohreulen heimisch.

Auch ein Ausflug nach Haltern am See bietet sich an. Hier gibt es mit dem LWL-Römermuseum, dem Teufelsturm und der Wallfahrtskapelle Annaberg einige lohnende Sehenswürdigkeiten, die man mit der kurzen Wanderung rund um den Hullerner See verbinden kann.


Diese Wanderung wurde als winterwanderbar ausgezeichnet. Winterwanderbar sind Wanderungen, die man auch bei schlechtem Wetter empfehlen kann. Die Auswahl von winterwanderbaren Wanderwegen erfolgt u.a. durch den Erlebniswert der Wanderstrecke. Auch Wegbeschaffenheit und touristische Infrastruktur sind wesentliche Eigenschaften für die Vergabe des Prädikats.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by JosefLehmkuhl; 2 by Wikisearcher [CC-BY-SA-3.0]

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.9km
Gehzeit:
04:11h

Der Hohe Mark Steig führt auf rund 150 Kilometern durch den Naturpark Hohe Mark, dessen Gebiet im nördlichen Ruhrgebiet und südlichen Münsterland...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.89km
Gehzeit:
04:06h

Der Hauptwanderweg X1 im Bezirk Emscher-Lippe des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) beginnt am Marktplatz in Olfen. Nach Osten wird der X1 vom...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
3.47km
Gehzeit:
00:49h

Der Rundwanderweg hat das Markierungszeichen A 4. und ist in beiden Laufrichtungen markiert. Der Weg führt den Wanderer am Seeufer entlang mit herrlichen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hullerner SeeNaturpark Hohe Mark
ivw