Landkreis Dahme-Spreewald


(+) vergrößern
Artikelbild

Der brandenburgische Landkreis Dahme-Spreewald schließt sich nach Südosten an das Stadtgebiet von Berlin an. Verwaltungssitz ist die Kreisstadt Lübben. Der Landkreis Dahme-Spreewald umfasst das Dahme-Seengebiet mit dem Naturpark Dahme-Heideseen, die Niederlausitz mit dem Naturpark Niederlausitzer Landrücken und den Spreewald mit dem Biosphärenreservat Spreewald.

Rund 175.000 Menschen leben im Landkreis Dahme-Spreewald. Sie wohnen in den Städten Königs Wusterhausen, Lübben (Spreewald), Luckau, Mittenwalde, Wildau, Lieberose, Märkisch Buchholz, Teupitz und Golßen sowie den Gemeinden Bestensee, Eichwalde, Heideblick, Heidesee, Märkische Heide, Schönefeld, Schulzendorf, Zeuthen, Alt Zauche-Wußwerk, Byhleguhre-Byhlen, Jamlitz, Neu Zauche, Schwielochsee, Spreewaldheide, Straupitz (Spreewald), Groß Köris, Halbe, Münchehofe, Schwerin, Bersteland, Drahnsdorf, Kasel-Golzig, Krausnick-Groß Wasserburg, Rietzneuendorf-Staakow, Schlepzig, Schönwald, Steinreich und Unterspreewald.

Der Landkreis Dahme-Spreewald grenzt von Norden beginnend im Uhrzeigersinn an Berlin, den Landkreis Oder-Spree, den Landkreis Spree-Neiße, den Landkreis Oberspreewald-Lausitz, den Landkreis Elbe-Elster und den Landkreis Teltow-Fläming.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Dahme-Spreewald

Wer in den Landkreis Dahme-Spreewald fährt, hat meistens ein Ziel: den Spreewald, der mit seinem 1.575 Kilometer langen Netz von natürlichen und künstlichen Wasserläufen der Spree als Biosphärenreservat geschützt ist. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. Schloss Königs Wusterhausen, das Wasserschloss Fürstlich Drehna und Schloss Lübben, der Hausmannsturm mit St. Georgenkapelle, die Schleuse Neue Mühle, der Wasserturm auf dem Funkerberg, das Niederlausitz-Museum und das Freizeitzentrum Tropical Islands, der Motzener See, das Heinz Sielmann Naturerlebnis-Zentrum Wanninchen sowie die Naturschutzgebiete Lieberoser Endmoräne und Rochauer Heide.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Dahme-Spreewald

Für Wanderer, die gerne etwas länger - sprich mehrere Tage - unterwegs, empfiehlt sich im Landkreis Dahme-Spree der Paul-Gerhardt-Weg, der von der Nikolaikirche in Berlin zur Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben führt. Auch der bekannte 66-Seen-Wanderweg leitet ein stückweit durchs Kreisgebiet.

Für Tagesausflüge bieten sich Rundwandertouren an wie z.B. der Rundweg Prieroser Heide (7km), die Mühlen-& Quellwanderung am Teupitzer See (11km), die Köthener Heide Runde (13km), der Tiergarten-Rundweg (7km) und der Rundweg um den Wolziger See und den Kutzingsee (16km).


Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in der Region
Wir haben einige interessante weitere Touren in der Region für dich gefunden! Schau dich um und starte dein nächstes Abenteuer
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.65km
Gehzeit:
02:05h

Einmal den Tornower See zu umrunden, ist unser Ziel auf dieser kurzen Tour in Brandenburg – jedoch nicht das einzige. Neben diesem Gewässer lernen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.42km
Gehzeit:
03:30h

In der brandenburgischen Provinz, von vielen bisher wohl unerforscht geblieben, versteckt sich das ein oder andere Naturschutzgebiet. Trotz des flachen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
23.54km
Gehzeit:
05:15h

Für bewegungsfreudige Naturliebhaber gibt es auf diesen rund 24 Kilometern durch den Spreewald genügend Möglichkeiten, sich auszutoben. Wirkliche...

Weitere Touren anzeigen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt