Landkreis Bautzen


(+) vergrößern
Artikelbild

Flächenmäßig die Nummer Eins im Freistaat Sachsen ist der Landkreis Bautzen. Der Kreis erstreckt sich über die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und das Lausitzer Bergland bis zur tschechischen Grenze bei Sohland an der Spree. Verwaltungssitz ist die Große Kreisstadt Bautzen.

300.000 Menschen haben ihre Heimat im Landkreis Bautzen. Sie leben in den Städten Bautzen, Hoyerswerda, Radeberg, Kamenz, Bischofswerda, Großröhrsdorf, Lauta, Pulsnitz, Bernsdorf, Schirgiswalde-Kirschau, Wittichenau, Wilthen, Königsbrück, Weißenberg und Elstra.

Zum Landkreis Bautzen zählen weiterhin die Gemeinden Ottendorf-Okrilla, Sohland, Lohsa, Arnsdorf, Neukirch/Lausitz, Malschwitz, Cunewalde, Wachau, Großdubrau, Doberschau-Gaußig, Haselbachtal, Elsterheide, Königswartha, Radibor, Göda, Schmölln-Putzkau, Steinigtwolmsdorf, Großharthau, Großpostwitz, Demitz-Thumitz, Burkau, Kubschütz, Schwepnitz, Ohorn, Neschwitz, Oßling, Hochkirch, Panschwitz-Kuckau, Obergurig, Laußnitz, Spreetal, Ralbitz-Rosenthal, Steina, Neukirch, Lichtenberg, Rammenau, Nebelschütz, Räckelwitz, Crostwitz, Großnaundorf, Frankenthal und Puschwitz.

Der Landkreis Bautzen grenzt von Norden her an den Landkreis Spree-Neiße in Brandenburg, den Landkreis Görlitz (zu Sachsen), den Ústecký kraj in Tschechien, den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, die Landeshauptstadt Dresden und den Landkreis Meißen (alle wieder zu Sachsen).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Bautzen

Besucher des Landkreises Bautzen haben viele spannende Ziele zu erkunden, z.B. große Teile des Naturschutzgebiets Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, das Dubringer Moor, die Geierswalder Heide und das Teichgebiet Biehla-Weißig, Schloss Rammenau und Schloss Hoyerswerda, die Ortenburg und Schloss Klippenstein, den Valtenberg, Kloster St. Marienstern, den Aussichtsturm Czorneboh und den Lessingturm auf dem Hutberg, den Saurierpark Kleinwelka und den Geierswalder See.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Bautzen

Für Wanderer erschließt sich der Landkreis Bautzen natürlich sehr gut über die Lausitzer Schlange, die von der Dresdner Heide aus durchs Elbsandsteingebirge in die Lausitz führt. Weitere bekannte Fernwege sind der Oberlausitzer Bergweg und der Ökumenische Pilgerweg Via Regia. Der Sächsische Jakobsweg startet in Bautzen und leitet ins fränkische Hof.

Schöne Rundwanderwege für einen Tagesausflug in den Landkreis Bautzen sind u.a. die Wanderung von Königsbrück zum See der Freundschaft (13km), die Rundtour zum Czorneboh (12km), der Lessingweg in Kamenz (4km) und die Teicherunde zum Schloss Spreewiese (13km).


Wandertouren in der Region
Wir haben einige interessante weitere Touren in der Region für dich gefunden! Schau dich um und starte dein nächstes Abenteuer
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.09km
Gehzeit:
03:02h

In der Nähe von Dresden erstreckt sich Königsbrück, das mit dem See der Freundschaft ein lauschiges Naherholungsziel zum Zurücklehnen und Erwandern...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.99km
Gehzeit:
02:56h

Spreewiese (nicht zu verwechseln mit dem Spreewald, der ein Stück weiter nördlich liegt) ist ein beschauliches Örtchen am gleichnamigen Fluss,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
3.54km
Gehzeit:
00:57h

Rund 40 km nordöstlich von Dresden und 30 km nordwestlich von Bautzen liegt die Lessingstadt Kamenz in der Oberlausitz. In Kamenz wurde am 22. Januar...

Weitere Touren anzeigen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt