Landkreis Görlitz


(+) vergrößern
Artikelbild

Mehr Osten geht nicht mehr: Der Landkreis Görlitz in Sachsen ist der östliche Landstrich Deutschlands. Verwaltungssitz des Landkreises Görlitz ist die gleichnamige Stadt Görlitz, die mit 55.000 Einwohnern auch der größte Ort im Kreisgebiet ist.

Insgesamt wohnen gut 250.000 Menschen im Landkreis Görlitz. Sie leben in den Städten Bad Muskau, Bernstadt an der Eigen, Ebersbach-Neugersdorf, Görlitz, Herrnhut, Löbau, Neusalza-Spremberg, Niesky, Ostritz, Reichenbach, Rothenburg, Seifhennersdorf, Weißwasser und Zittau.

Weiterhin zählen folgende Gemeinden zum Landkreis Görlitz: Beiersdorf, Bertsdorf-Hörnitz, Boxberg, Dürrhennersdorf, Gablenz, Groß Düben, Großschönau, Großschweidnitz, Hähnichen, Hainewalde, Hohendubrau, Horka, Jonsdorf, Kodersdorf, Königshain, Kottmar, Krauschwitz, Kreba-Neudorf, Lawalde, Leutersdorf, Markersdorf, Mittelherwigsdorf, Mücka, Neißeaue, Oderwitz, Olbersdorf, Oppach, Oybin, Quitzdorf am See, Rietschen, Rosenbach, Schleife, Schönau-Berzdorf an der Eigen, Schönbach, Schöpstal, Trebendorf, Vierkirchen, Waldhufen und Weißkeißel.

Der Landkreis Görlitz grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Spree-Neiße in Brandenburg, den Powiat Żarski und den Powiat Zgorzelecki in Polen, den Liberecký kraj und den Ústecký kraj in der Tschechischen Republik sowie den Landkreis Bautzen (in Sachsen).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Görlitz

Was lohnt sich anzuschauen, wenn man im Landkreis Görlitz ist? Görlitz selbst als größtes Flächendenkmal Europas natürlich, den als UNESCO-Weltkulturerbe geschützten Fürst-Pückler-Park Bad Muskau und den Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau, die Kloster- und Burgruine Oybin, die Gipfel von Hochwald, Töpfer und Lausche, den König-Friedrich-August-Turm, der Bärwalder See und den Berzdorfer See.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Görlitz

Wanderer im Landkreis Görlitz haben speziell im Süden, im Zittauer Gebirge, viele attraktive Möglichkeiten. Wer länger wandern möchte, kann das u.a. auf dem Oberlausitzer Bergweg machen. Ebenfalls im Landkreis Görlitz verlaufen der Ökumenische Pilgerweg Via Regia (von Görlitz nach Eisenach) und die Lausitzer Schlange.

Schöne Rundtouren für einen Ausflug in den Landkreis Görlitz sind z.B. die Hochwald-Runde (5km), die Wanderung zum Aussichtsturm Lausche (6km), die Zittauer Stadtrunde (10km), die Rundtour zum König-Friedrich-August-Turm auf dem Löbauer Berg (9km), der Altstadtspaziergang durch Görlitz und die Wandertour am Bärwalder See (16km).


Wandertouren in der Region
Wir haben einige interessante weitere Touren in der Region für dich gefunden! Schau dich um und starte dein nächstes Abenteuer
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.18km
Gehzeit:
03:29h

Der Bärwalder See ist der größte in See in Sachsen. 13 Quadratkilometer Wasserfläche stehen zur Verfügung und sind dabei, touristisch erschlossen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.5km
Gehzeit:
02:36h

Wir sind heute in Löbau in der sächsischen Oberlausitz. Das Ziel der Tour ist der König-Friedrich-August-Turm, der einzige noch erhaltene gusseiserne...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.04km
Gehzeit:
03:20h

Die Czorneboh-Bergkette gehört zum Oberlausitzer Bergland und der höchste Berg dieser Bergkette heißt auch genauso: Czorneboh. Dieser für deutsche...

Weitere Touren anzeigen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt