Historienweg Rüdesheim (Rheingau)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 4 Stunden 46 Min.
Höchster Punkt: 309 m
Tiefster Punkt: 70 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Gutsausschank Rauenthaler Berg im Weingut Werner
Gutsausschank Rauenthaler Berg im Weingut Werner

Von der Rüdesheimer Altstadt nach Assmannshausen, der Rotweininsel im Riesling-Reich des Rheingaus: Der Rüdesheimer Historienweg bietet eine schöne und abwechslungsreiche Halbtageswanderung quer durch das Zentrum der Rheinromantik.

Wir beginnen unsere Wanderung auf dem Rüdesheimer Historienweg am Parkplatz Drosselgasse (An der Ringmauer, in der Germaniastraße). Von hier geht es über den Panoramaweg direkt hinein in die Weinberge. Man unterquert die Seilbahn, die hinauf zum Niederwalddenkmal führt, und kommt über den Ramstein (180m) zur Burg Ehrenfels. Von den Weinbergen genießt man den Blick auf den Binger Mäuseturm im Rhein.

Oberhalb von Burg Ehrenfels führt der Historienweg weiter nach Assmannshausen. Man passiert die katholische Pfarrkirche Heilig Kreuz aus dem 14. Jahrhundert. Der quadratische Kirchturm mit achteckigem spitzem Turmhelm ist 43m hoch.

Man spaziert durch Assmannshausen (und sollte hier einmal einen Rheingauer Rotwein probieren) und wandert über eine Serpentinenstraße hinauf auf den Rheinsteig, dem wir ein kurzes Stück in Richtung Kammerwald folgen. Oberhalb des Bacharacher Kopfs (342m) verlassen wir den Rheinsteig wieder und halten uns ins südöstliche Richtung nach Aulhausen.

1189 wurde bei Aulhausen das Zisterzienserinnenkloster Marienhausen gegründet, das später dem Kloster Eberbach unterstand und nach der Säkularisation im 19. Jahrhundert zum St. Vincenzstift umfunktioniert wurde. Sehenswert ist die frühere Klosterkirche, aber auch die St. Petronilla Kirche, die als Pfarrkirche von Aulhausen dient und 1401 im spätgotischen Stil erbaut wurde.

Man wandert nun durch den Staatswald Rüdesheim zurück zum Startpunkt, wo man sicherlich noch einen Abstecher in die weinselige Altstadt rund um die Drosselgasse einfügt. Der Historienweg lässt sich übrigens sehr gut auch mit einer Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal oder eine Schiffstour von Assmannshausen nach Rüdesheim verbinden und dadurch die Laufstrecke natürlich abkürzen.

IVW

Themen

Weinberg Ramstein Burg Ehrenfels Pfarrkirche Heilig Kreuz Kammerwald Bacharacher Kopf St. Vincenzstift Pfarrkirche St. Petronilla Staatswald Rüdesheim Rheingau Hessen Niederwald Taunus
Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.