GPS Wanderatlas informiert (Mai 2018)

Über Teile Westdeutschlands, insbesondere den Hunsrück und die Eifel, zogen in den vergangenen Tagen schwere Unwetter. Hier sind die Aufräumarbeiten in vollem Gange. Wir wünschen den Betroffenen alles Gute und unbürokratische Hilfe bei den notwendigen Reparaturen.

Das Wetter ist ein launischer Kamerad. Trotzdem möchten wir euch natürlich mit frischen Wandertipps versorgen, die sich für einen Wanderausflug bei sommerlichen Temperaturen anbieten.

Aktuelle Wandertipps aus der Redaktion

1. Nordrhein-Westfalen (Bergisches Land)

Auf den Spuren der Menscheit unterwegs ist man auf dem neuen Evolutionspfad ins Neandertal (19km). Die Runde ist als Entdeckerschleife am Neanderlandsteig ausgeschildert und bietet viel Abwechslung.

2. Hessen (Taunus)

Der Taunus-Lehrpfad (9km) ist eine schöne Rundwanderung, die das rekonstruierte Römerkastell Saalburg mit dem Freilichtmuseum Hessenpark verbindet. Apropos Hessenpark - dahin lohnt ein Abstecher derzeit gleich doppelt. Im Hessenpark wird noch bis zum Saisonende die Sonderausstellung "Wanderlust: Zwei Jahrhunderte Naturbegehung im Taunus" gezeigt. Für Wanderer sicherlich eine spannende Reise in die Geschichte der Wanderbewegung.

3. Rheinland-Pfalz (Moseltal)

Ein neuer Moselsteig-Seitensprung - das sind die Rundwanderwege entlang des Moselsteigs - wurde die Tage eröffnet. Er heißt Moselachter (15km) und startet am beliebten Aussichtspunkt Zummethöhe an der Trittenheimer Moselschleife.

4. Baden-Württemberg (Schwarzwald)

Auf der Runde durch die Wolfsschlucht auf den Merkur (13km) genießen wir herrliche Aussichten vom Hausberg Baden-Badens, der vom Merkurturm gekrönt wird. Auf dem Weg kommen wir durch die Wolfsschlucht und zum Aussichtspunkt Engelskanzel.

GPS-Wanderweg des Monats

Als GPS-Wanderung des Monats haben wir im Mai den Malerweg im Elbsandsteinggebirge ausgewählt. Er zählt sicherlich zu den beeindruckendsten Fernwanderwegen Deutschlands und sollte auf jeden "Wanderwunschzettel" gehören.

Wir freuen uns natürlich auch auf viele neue Wandervorschläge von euch. Wer, wenn nicht ihr, kennt die echten Geheimtipps vor Ort. Teilt eure Wandererlebnisse mit anderen begeisterten Wanderern. Das Veröffentlichen neuer Wanderwege im GPS Wanderatlas ist denkbar einfach: Einmal anmelden, dann GPX-Datei hochladen, ein bisschen Beschreibungstext und nach Möglichkeit ein paar Bilder und vielleicht ein Video - fertig.

Ihr mögt den GPS-Wanderatlas? Dann folgt uns bei Facebook und Twitter

Der monatliche Informationsbrief des GPS-Wanderatlas wird auch bei Facebook und Twitter veröffentlicht. Hier stellen wir ebenfalls neue Tourentipps und Sehenswürdigkeiten vor. Wir freuen uns auf neue Follower und Likes.

Wer den Wanderinformationsbrief nicht mehr per E-Mail erhalten will, entfernt in seinem Benutzerkonto im GPS Wanderatlas einfach das Häkchen bei "Informationsbrief erhalten" (übrigens, Stichwort DSGVO: Wer bei uns einen Newsletter bestellt, braucht keinerlei persönliche Daten anzugeben, sondern nur die Empfangs-E-Mail-Adresse. Wir nehmen den Schutz eurer Daten sehr ernst!)

Herzliche Grüße
Euer Team vom GPS Wanderatlas

Der GPS Wanderatlas ist ein unabhängiges Informationsangebot für die Wandergebiete Bergisches Land, Sauerland, Eifel, Westerwald, Saar-Hunsrück, Taunus, Oberhessen, Fränkische Schweiz, Harz, Schwarzwald, Oberbayern, Ruhrgebiet, Bayerischer Wald und die Schwäbische Alb. Der GPS Wanderatlas stellt Touren, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Gastronomie vor, damit man den nächsten Ausflug optimal vorbereiten kann.