Golddörfer Route Wenholthausen (Sauerland)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 11.05km
Gehzeit: 02:59h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 429
Höhenprofil und Infos

Diese Golddörfer-Route im Sauerland führt ins Tal der Wenne, einem 31km langen Zufluss der Ruhr. Los geht’s am Parkplatz Wenneplatz an der Königstraße in Wenholthausen. Von hier richtet man sich zunächst südwärts und spaziert am Damwildgehege vorbei.

Hinter dem Wildpark geht es rechts zum Reiterhof Gut Habbecke und weiter zur Teufelstanne. Über Beckmanns Hütte leitet die Golddörfer-Route am Osthang des Beerenbergs (533m) entlang. Kurz hinter der Landstraße nach Grevenstein erreicht man den Esmecke-Stausee.

Der Esmecke-Stausee, auch Einbergsee oder Stauanlage Wenholthausen genannt entstand 1971. Ein 17m hoher und 100m langer Staudamm staut hier das Wasser der kleinen Esmecke zu einem Stausee von 2ha Fläche. Nicht nur darum herum spazieren kann man, sondern auch darin baden. Es gibt eine eigens eingerichtete Badebucht mit großer Liegewiese, und auch Angler kommen am Esmecke-Stausee zu ihrem Recht.

Noch weiter Richtung Norden stößt die Golddörfer-Route auf das Herrenhaus Gut Blessenohl. 1425 wird erstmals ein Bauernhof dieses Namens erwähnt, erst später wird daraus ein Rittergut. In den Jahren 1741-42 entstand das zweistöckige Haupthaus mit steilem Walmdach, das heute wie im Bilderbuch von altem Baumbestand umgeben im Tal liegt. Im Lauf der Jahrhunderte gehörte das Anwesen mehreren Familien, und bis heute befindet es sich in privater Hand.

In einem Bogen geht es wieder zurück nach Wenholthausen. Dabei begleitet man die Wenne flussaufwärts und kommt u.a. an einer Kneipp-Anlage vorbei, bis man wieder zurück am Parkplatz ist.

Die Wenne ist ein 31km langer Nebenfluss der Ruhr im nordrhein-westfälischen Hochsauerland. Die Wenne entspringt an der Westflanke des Robecker Bergs (528m) knapp 2km nordwestlich von Schmallenberg. Von hieraus fließt die Wenne zuerst nach Südwesten, wendet aber bald ihren Lauf in einem weiten Bogen nach Norden. Sie durchfließt die Ortschaften Niederberndorf, Menkhausen, Grimminghausen, Lochtrop, Frielinghausen, Bremke, Wenholthausen und Berge bevor sie bei Wennemen in die Ruhr mündet.

Bildnachweis: Von Helfmann [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.17km
Gehzeit:
04:14h

Los gehts am Parkplatz Wenneplatz an der Königstraße in Wenholthausen. Von hier richtet man sich zunächst südwärts der Kennzeichnung Goldweg-Route...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.42km
Gehzeit:
02:32h

Aus dem Haupteingang orientieren Sie sich sofort rechts ums Haus herum und folgen dem Wanderzeichen W5. Vorbei an einigen Wohnhäusern erreichen Sie...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.06km
Gehzeit:
03:43h

Die Rundwanderung Wenholthausen-Eslohe-Sallinghausen startet und endet am Parkplatz in Wenholthausen, Königsstraße, direkt westlich an der historischen...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Parkplatz WenneplatzGut HabbeckeTeufelstanneBeckmanns HütteGut BlessenohlBeerenbergEsmecke-StauseeGolddörferrouten SauerlandWennetal (Ruhr)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt