Georoute vom Teufelsberg zur Caaner Schweiz


11 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 13.04km
Gehzeit: 03:47h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 319
Höhenprofil und Infos

„Vom Teufelsberg zur Caaner Schweiz“ ist eine neue Georoute des Nationalen Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus, die am 2. Juni 2018 eröffnet und dann den GEO-Weg ablösen wird.

Die etwa 13 km lange Rundwanderung verläuft durch eine reizvolle Landschaft mit tief eingeschnittenen Tälern, einem Hochplateau mit Fernsichten und hat zahlreiche geologische Besonderheiten. Diese werden auf Infotafeln des Nationalen Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus erläutert.

Im Nordwesten der Georoute liegt die Caaner Schweiz mit ihren schroffen Felsklippen. Im Nordosten ergoss sich vor Millionen von Jahren flüssige Lava aus dem Pfahlberg-Vulkan. Heute ist der erodierte Vulkankegel mit 346 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Punkt des Rundwanderwegs. Obwohl einst in der Caaner Grube Rainstück Ton im Tief- und Tagebau gewonnen wurde, erinnert heute nichts mehr an den Bergbau in diesem Ort.

Im Norden der Georoute liegt Nauort, die Gemeinde wurde im 20. Jahrhundert von der Bimsindustrie geprägt. Am nördlichen Ortsrand von Nauort haben Georoutenwanderer an einem Panoramapunkt einen weiten Ausblick in den Westerwald. Infotafeln erklären die geologischen Prozesse, die die heutige Landschaft formten, von der Bims-Entstehung durch den Vulkanismus der Eifel und die Verarbeitung des Baustoffs in zahlreichen Betrieben im Umland.

Nach Süden hin führt die Georoute in das tief ins Schiefergebirge eingeschnittene Brexbachtal. Zahlreiche markante Felsformationen geben dem Tal seinen wilden Charakter und bieten Einblicke in die Geologie des Westerwalds. Auf dem Teufelsberg, von dem aus es ebenfalls eine tolle Aussicht gibt, erläutert eine Informationsstele die Geologie und die Rohstoffe der Umgebung.

Der Weg in den Felsen der Caaner Schweiz gleicht eher einem Klettersteig und verlangt Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit. Denn der nur 20 Zentimeter breite Pfad führt an einer Stelle durch eine steile Felswand, die tief hinunter ins Sayntal reicht.

Mai 2018

Autor: 'Maja'
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.85km
Gehzeit:
03:28h

Markiert mit dem Kürzel GEO auf gelbem Spiegel führt der Geopfad uns über runde zwölf Kilometer von Nauort hinein in das idyllische Brexbachtal...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.08km
Gehzeit:
02:46h

Der mit RB3 durchgängig markierte Wanderweg ist Teil einer ganzen Serie von RB Wegen im schönen Kannenbäckerland. Der RB3 leitet dabei durch das...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.8km
Gehzeit:
02:26h

Der mit RB2 ausgeschilderte Rundwanderweg mit Start im Örtchen Nauort gehört zu einer ganzen Serie von mit RB beschilderten Rundwanderwegen im Kannenbäckerland....

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Caaner SchweizNauorter BahnhofPfahlberg (Caan)Teufelsberg (Brexbachtal)CaanBrexbachtalbahnGeopark Westerwald-Lahn-Taunus