Geopfad Vinxtbachtaler (Brohltal)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑354m  ↓354m
Geopfad Vinxtbachtaler Brohltal Eifel

Zu den Geopfaden im Brohltal, die mit dem Logo des Nationalen Geoparks Vulkanland Eifel markiert sind, gehört auch die sogenannte V-Route, oder offiziell: der Vinxtbachtaler. Der Vinxtbach ist ein Fluss im Süden der Ahr-Eifel. Im Römischen Reich diente der Vinxtbach als natürliche Grenze zwischen den römischen Provinzen Ober- und Niedergermanien. Der Geopfad Vinxtbachtaler führt uns an den Oberlaufs des Vinxtbachs zwischen Schalkenbach und Königsfeld.

Startpunkt für den Vinxtbachtaler ist der Parkplatz am Bürgerhaus in Königsfeld. An der Hauptstraße hält man sich rechts und spaziert durch den historischen Ortskern von Königsfeld und auf die katholische Pfarrkirche St. Nikolaus zu. Im Kern stammt die Nikolauskirche mit ihrem wehrhaften Turm aus dem 13. Jahrhundert, was man am spätromanischen Chor sehen kann.

Am Ende des Ortskerns von Königsfeld passiert man die Landstraße und quert den noch kleinen Vinxtbach. Jetzt geht es über schöne Feldwege hinauf zur Dedenbacher Grillhütte, die bezeichnenderweise auch Schauinsland heißt: Man genießt den wunderbaren Blick von der Schauinsland-Hütte ins Vinxtbachtal.

Am Scheitelpunkt des Geopfads Vinxtbachtaler erreicht man das Waldgut Schirmau, ein Erholungshaus im Besitz der niederrheinischen Stadt Krefeld. Am Waldgut Schirmau lässt sich gut rasten. Eine Gutsschänke bewirtet von Frühjahr bis Herbst die Gäste und man kann sich am Hofgut mit frischem Ziegenkäse eindecken, der hier einen besonders guten Ruf hat.

Das Waldgut Schirmau liegt am Fuß des Weiselsteins (475m), an dem viele schöne Wacholderheiden wachsen. Die kann man besonders gut sehen, wenn man auf den Aussichtsturm Weiselstein steigt. Und natürlich reicht der Blick auch deutlich weiter über die Ahr-Eifel und die Vulkaneifel. Vom Aussichtsturm Weiselstein leitet der Geopfad nordwärts bis nach Schalkenbach und von da aus wieder zurück nach Königsfeld.

Vgwort