Eifelschleife Wildenburgsteig (Gemeinde Hellenthal)


2 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 12.12km
Gehzeit: 03:07h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 40
Höhenprofil und Infos

Reifferscheid am Reifferscheider Bach in der Gemeinde Hellenthal hat schon eine Burg für uns gleich am Start parat, sofern wir da zuerst mal hingehen. Auf der Ruine der Burg Reifferscheid (1106) ist ein schöner Eifel-Blick. Die dem Steig den Namen gebende Wildenburg erhebt sich über dem Manscheider Bachtal. Die Wildenburg erreichen wir nach fast 8km Wanderung, wenn wir den Weg im Uhrzeigersinn gehen, auch auf Forst- und Waldwegen.

In der Blumenthaler Straße in Reifferscheid geht’s los. Wir nehmen die Liebfrauenstraße, die wir queren. An der Ley öffnet sich die Runde, wir queren die Zingscheider Straße und wandern mit Wald aufwärts um den Kuhberg. Immer höher und immer weiter lassen wir uns durch die Naturlandschaft treiben, mit schönen Aussichten über Wiesen und Weiden.

Nach rund 4,4km kommen wir an die B258 und machen einen Bogen, haben bei 603m den höchsten Punkt, wandern nun gen Süden, bleiben dabei auf der Höhe und genießen abwechslungsreiche Landschaft mit Waldrand und Wiesen nebst Heide und kommen am Rand von Benenberg entlang.

Es lockt die Wildenburg und es geht bergab. Burg Wildenburg wurde Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut und ist eine der wenigen Burgen in der Nordeifel, die durch Krieg nicht zerstört wurde. Im 18. Jahrhundert gehörte sie zum Kloster Steinfeld und erhielt wesentliche Umbauten. Die Burganlage besteht aus Haupt- und Vorburg. Zur Burg gehört auch ein Kirchengebäude. Im Hexenturm ist im Boden ein Angstloch. Doch da kann man nicht reinfallen, denn die Wildenburg ist kein Museum. Man kann hier aber heiraten oder Angebote der Bildung und Begegnung nutzen.

Weitgucken kann man hier auch, über die Ackerterrassen, die durch Pflügen am Hang und Bodenerosion entstanden und die Umgebung der Wildenburg zeichnen. Wir wandern an den Manscheider Bach, streifen Feld, Wiesen, Wald und Zingscheid, bevor sich die Runde in Reifferscheid schließt.

Eine ähnliche, aber etwas kürzere Wanderung ist die Zwei-Burgen-Wanderung. Will man noch weiter die Blicke hier herumschweifen lassen, nimmt man den Reifferscheider Sonnenweg. In der Gegend nicht auf einer Wandertour zu landen, ist fast unmöglich.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.59km
Gehzeit:
02:32h

Die Gemeinde Hellenthal bildet den südlichsten Punkt von Nordrhein-Westfalen. Ganz schön weit weg von den großen Machtzentren des Mittelalters,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.64km
Gehzeit:
01:13h

Die Eifelschleifen, von denen es 94 Stück gibt, messen zwischen 4 und 22km. Dieses Runde um die Wildenburg gehört zu den Schleifchen. Viel zu sehen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.12km
Gehzeit:
02:30h

Rund um die Wildenburg und Krekel kann man gar nicht anders als Wandern. Zahlreiche Touren führen hier vorbei, beispielsweise die Burgenroute, ein...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Manscheider Bachtal und PaulushofManscheid (Hellenthal)Burg ReifferscheidManscheider Bach (Reifferscheider Bach)Eifelschleifen
ivw