Durch Ems- und Fischbachtal bei Esch (Waldems-Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 24 Min.
Höchster Punkt: 365 m
Tiefster Punkt: 217 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Waldems, die östlichste Gemeinde im Rheingau-Taunus-Kreis, grenzt direkt an die Feldberg-Region im Hochtaunus. Verwaltungssitz der Waldems Gemeinde ist das kleine Dorf Esch. Gute Parkmöglichkeiten zu dieser 10km langen Wanderung durch den Taunus bietet der Parkplatz am Rathaus von Esch.

Von hier aus wandern wir für einige Meter durch den Ort und hinein in das Emsbachtal. Unterwegs passieren wir die Hirtesenmühle, und kurze Zeit später leitet der Weg nach rechts, über den kleinen Emsbach und die Bundesstraße 8 hinweg.

Wir wandern nun immer leicht aufwärts nahe entlang des Waldrandes durch das Fischbachtal, bevor wir linker Hand hinein in ein schönes Waldgebiet abbiegen. Hier leitet der Weg mal links, mal rechts, vorbei an gewaltigen alten Bäumen, hinab bis zum Waldende. Durch das Laubach Tal geht es bis zur Bundesstraße 8 und nochmals über diese und den Emsbach hinweg.

Nach wenigen Metern treffen wir auch schon wieder auf den bekannten Hinweg, welcher uns wieder zurück bis zum Parkplatz in Esch begleitet, wo sich die Runde schließt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.