Die 5 schönsten Rundwanderweg in Freudenberg (Siegerland)

Freudenberg liegt im Westen des Siegerlands im Übergang zum Bergischen Land. Fast jeder Ort im Freudenberger Bergland verfügt über einen oder mehrere Wanderparkplätze, von denen aus verschiedene Rundwanderungen starten. Durch den hügeligen Charakter der Mittelgebirgslandschaft muss man allerdings auf jeder Strecke damit rechnen, den einen oder anderen Höhenmeter zu überwinden. Doch das machen die großartigen Aussichten immer wieder wett.

Einige überregionale Wanderwege erschließen das Freudenberger Bergland für Wanderer, z.B. der Schlösserweg, der Europäische Fernwanderweg E1, der Lenne-Sieg-Weg, der Siegerland-Höhenring und der Kölner Elisabethpfad. Daneben gibt es viele attraktive Halbtages- und Tagestouren. Das sind die fünf schönsten Rundwanderwege rund um Freudenberg im Siegerland.

1. Schöne Tour vom Alten Flecken rund um Freudenberg

Der beste Rundweg für einen Einstieg ins Freudenberger Bergland ist sicher der Fachwerkweg Freudenberg, der als Wanderhöhepunkt am Rothaarsteig im Jahr 2010 eingerichtet worden ist. Er verbindet auf einer 12km langen Rundtour den Alten Flecken mit der schönen Landschaft, die sich im Übergang vom Siegerland ins Wildenburger Land zeigt.

Rundwanderung Fachwerkweg, 12km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

2. Dreiherrensteine, Ohrndorfer Schlag und Hohenhainer Tunnel

Sehenswürdigkeiten entlang dieser Route sind die Dreiherrensteine am Hühnerkamp, der Ohrndorfer Schlag, mit historischem Hohlweg und auch der historische Verhüttungsofen im Gambachtal, sowie der Hohenhainer Tunnel, Ausblick über das Gewerbegebiet Hommeswiese in Freudenberg Büschergrund, die A 45 und das Peimbachtal.

Rundwanderung von Hohenhain ins Gambachtal, 7km, ca. 2 Stunden Gehzeit

3. Rund um Oberholzklau

Oberholzklau ist einer dieser schmucken Dörfer im Siegerland. Wir wandern von Meiswinkel aus los. Ein kurzer Abstecher in den Ort hinein kann allein wegen der um 1250 erbauten Kirche in Oberholzklau empfohlen werden, die typisch ist für den Übergang von der Romanik zur Gotik. Ebenfalls sehenswert ist das prächtige Pfarrhaus aus dem Jahr 1608. Es ist eines der ältesten datierten Fachwerkhäuser im Siegerland und wurde Ende der 1960er Jahre gründlich renoviert.

Rundwanderung um Oberholzklau, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

4. Von Freudenberg zur Bigge-Quelle

Diese wunderschöne und relativ leichte Rundwanderung führt von Freudenberg im Siegerland hinein ins Wildenburger Land und zur Bigge-Quelle. Wir wandern über den Hohenhainer Schlag nach Römershagen und kommen über Wildenburg-Bahnhof zurück ins Siegerland.

Rundwanderung zur Bigge-Quelle, 20km, ca. 5 Stunden Gehzeit

5. Wasserwirtschaftlicher Erlebniswanderweg Wasserstaaten

Wasserstaaten: das klingt irgendwie nach Waterkant. Und tatsächlich kommt der Begriff aus dem norddeutschen Raum und bezeichnet ein wasserwirtschaftliches System, das die Wasserkraft als Energielieferant für die Industrie (in Freudenberg vor allem: Hammerwerke) wetterunabhängig sicherstellte.

Rundwanderung Wasserstaaten, 4km, ca. 1 Stunde Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderwege Bestenlisten
Vgwort