Die 5 besten Wandertouren in Kierspe (Oben an der Volme)

Kierspe liegt im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge im Übergang zum Bergischen Land. Die Volme fließt durchs Stadtgebiet und vom Volmetal auf rund 280 Metern Höhe zieht sich die Landschaft des Ebbegebirges bis auf über 550 Meter. 

Durch das Stadtgebiet von Kierspe führt der Volme-Höhen-Weg von Meinerzhagen nach Hagen und der Talsperrenweg schneidet Kierspe auf Höhe des Ortsteils Rönsahl. Viele örtliche Wanderparkplätzen ermöglichen den schnellen Einstieg ins Rothaargebirge. Besonders schöne Touren sind diese 5 Rundwanderungen in Kierspe.

1. Jubachtalsperre und Homertturm

Vom Volmetal aus wandern wir auf dieser Tour erst zur Jubachtalsperre, einer versteckt im Wald liegenden Trinkwassersperre. Dann geht es weiter ins Stadtgebiet von Lüdenscheid und zum Aussichtsturm auf der Homert (538m).

Rundwanderung Jubachtalsperre-Homertturm, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

2. Im Zeichen des Raben einmal rund um Kierspe

Der Raukweg startet in Kierspe am Montigny-Platz. Benannt ist der Raukweg nach dem Rauk (Raben), dem Wappentier von Kierspe. Auf dem Raukweg besucht man automatisch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Kierspe wie den Schleiper Hammer, den Aussichtsturm Wienhagen und die Thingslinde.

Rundwanderung Raukweg, 25km, ca. 6 Stunden Gehzeit

3. Durchs Kerspetal und zum Gut Bremecke

Das Gut Bremecke ist Reiterhof und Jausenstation im Ebbegebirge. Wir wandern auf dieser Tour vom Wanderparkplatz Handweiser aus und folgen dem Wegzeichen A3. Der Weg verläuft teils auf Asphalt, teils auf Waldwegen.

Rundwanderung zum Gut Bremecke, 5km, ca. 1 Stunde Gehzeit


4. Über den Wienhagen (Aussichtsturm) nach Rönsahl

Der Rundwanderweg A7 in Kierspe verbindet auf abwechslungsreichen Wegen das Wandergebiet Wienhagen (mit dem Aussichtsturm, der allerdings nicht immer geöffnet ist), den Ortsteil Rönsahl und das Gebiet rund um die landschaftliche reizvolle Lingesetalsperre (zu der man einen extra Abstecher machen müsste).

Rundwanderung nach Rönsahl, 13km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

5. Ins Naturschutzgebiet Kierspetal und zum Haus Rhade

Diese Runde führt uns in den Norden des Stadtgebiets von Kierspe. Wir wandern ab dem Wanderparkplatz Handweiser durch zwei kleine Naturschutzgebiete bis wir ins Kierspetal kommen und ihm zum Haus Rhade folgen, einem Rittersitz, der erstmals im 10. Jahrhundert genannt wurde.

Rundwanderung Kierspetal, 12km, ca. 3 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort