Bigge-Lister-Weg Nordroute


12 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 19.51km
Gehzeit: 05:23h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 854
Höhenprofil und Infos

Der neue Bigge-Lister-Weg öffnet das Naturerlebnis Biggesee-Listertalsperre im südlichen Sauerland für den Wanderer. Da der Hauptweg mit einer Länge von über 40km nicht an einem Tag zu erwandern ist, gibt es durch die Kombination mit sogenannten Spangen die Möglichkeit, sich den Bigge-Lister-Weg in einzelnen, tagesverdaulichen Häppchen zu erschließen. Dafür eignet sich z.B. die Nordroute, die man als Rundwanderung gut an einem Tag absolvieren kann.

Wir starten die Nordroute am Bigge-Lister-Weg am Biggedamm in Attendorn. Der 640m lange Biggedamm wurde 1965 abgeschlossen und staut das Wasser von der Bigge und verschiedenen kleinen Bächen bei Vollstau auf einer Fläche von 876ha auf. Damit ist der Biggesee nach dem Möhnesee im Arnsberger Wald der zweitgrößte See in Nordrhein-Westfalen.

Vom Leuchtturm am See wandert man über den Biggedamm in ein Waldgebiet und erreicht schnell den 2013 neu eingerichteten Aussichtspunkt Biggeblick. Wer den Anstieg genommen hat, kann vom Biggeblick über den Baumkronen die Aussicht auf den Biggesee mit Staudamm, der Gilberginsel, über die Waldenburger Bucht und hinauf zur Burgruine Waldenburg genießen.

Hinter dem Waldstück wandert man auf dem Bigge-Lister-Weg weiter zum Strandbad und dem Yachthafen Waldenburger Bucht und steuert die Waldenburger Kapelle an. Durch das Naturschutzgebiet Gilberginsel geht es hinauf zum Buchhagen (458m). Über die Attendorner Ortslage Bürberg wandert man hinab in den vom Bremgebach gefüllten Arm des Biggesees, passiert diesen und verlässt den Hauptweg über eine Spange zur Talbrücke Sondern.

Hinter der Talbrücke erreicht man Sondern, den einzigen Seebahnhof in Nordrhein-Westfalen, der über Finnentrop (und im Anschluss Hagen, Bochum, Essen nach Norden und Siegen nach Süden) ans Eisenbahnnetz angeschlossen ist.

Man wandert von Sondern zum Dumicke-Arm des Biggesee, quert diesen und kommt dann zur Listertalsperre. Die Listertalsperre ist durch die Sperrmauer vom Biggesee getrennt. Die Spange des Bigge-Lister-Wegs führt über die Sperrmauer zwischen Biggesee und Listertalsperre wieder auf den Hauptweg und folgt diesem über Neu-Listernohl zurück zum Biggedamm.

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.61km
Gehzeit:
05:55h

Der Gilbergweg umrundet den nördlichen Teil des Biggesees. Er zählt zu den acht IVV-Rundwanderwegen Olpe-Biggesee, so dass man hier auch IVV-Wertungspunkte...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
26.83km
Gehzeit:
07:33h

Wandern am Biggesee und Listertalsperre. Der Biggesee-Rundweg beginnt an der Erholungsanlage Waldenburg bei Attendorn. Allerdings sollten Sie früh...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.18km
Gehzeit:
04:41h

Mit der Kennzeichnung A3 ansteigend führt der Weg auf den Höhenzug zwischen Attendorn und dem Repetal. Auf dem Höhenweg geht es nun mit der Kennzeichnung...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bahnhof SondernWaldenburger KapelleAussichtsplattform BiggeblickNeu-Listernohl (Attendorn)Waldenburger BuchtBiggedamm
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt