Bigge-Lister-Weg Nordroute


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑635m  ↓635m
Bigge-Lister-Weg Sauerland

Der neue Bigge-Lister-Weg öffnet das Naturerlebnis Biggesee-Listertalsperre im südlichen Sauerland für den Wanderer. Da der Hauptweg mit einer Länge von über 40km nicht an einem Tag zu erwandern ist, gibt es durch die Kombination mit sogenannten Spangen die Möglichkeit, sich den Bigge-Lister-Weg in einzelnen, tagesverdaulichen Häppchen zu erschließen. Dafür eignet sich z.B. die Nordroute, die man als Rundwanderung gut an einem Tag absolvieren kann.

Wir starten die Nordroute am Bigge-Lister-Weg am Biggedamm in Attendorn. Der 640m lange Biggedamm wurde 1965 abgeschlossen und staut das Wasser von der Bigge und verschiedenen kleinen Bächen bei Vollstau auf einer Fläche von 876ha auf. Damit ist der Biggesee nach dem Möhnesee im Arnsberger Wald der zweitgrößte See in Nordrhein-Westfalen.

Vom Leuchtturm am See wandert man über den Biggedamm in ein Waldgebiet und erreicht schnell den 2013 neu eingerichteten Aussichtspunkt Biggeblick. Wer den Anstieg genommen hat, kann vom Biggeblick über den Baumkronen die Aussicht auf den Biggesee mit Staudamm, der Gilberginsel, über die Waldenburger Bucht und hinauf zur Burgruine Waldenburg genießen.

Hinter dem Waldstück wandert man auf dem Bigge-Lister-Weg weiter zum Strandbad und dem Yachthafen Waldenburger Bucht und steuert die Waldenburger Kapelle an. Durch das Naturschutzgebiet Gilberginsel geht es hinauf zum Buchhagen (458m). Über die Attendorner Ortslage Bürberg wandert man hinab in den vom Bremgebach gefüllten Arm des Biggesees, passiert diesen und verlässt den Hauptweg über eine Spange zur Talbrücke Sondern.

Hinter der Talbrücke erreicht man Sondern, den einzigen Seebahnhof in Nordrhein-Westfalen, der über Finnentrop (und im Anschluss Hagen, Bochum, Essen nach Norden und Siegen nach Süden) ans Eisenbahnnetz angeschlossen ist.

Man wandert von Sondern zum Dumicke-Arm des Biggesee, quert diesen und kommt dann zur Listertalsperre. Die Listertalsperre ist durch die Sperrmauer vom Biggesee getrennt. Die Spange des Bigge-Lister-Wegs führt über die Sperrmauer zwischen Biggesee und Listertalsperre wieder auf den Hauptweg und folgt diesem über Neu-Listernohl zurück zum Biggedamm.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort