Bestwiger Panoramaweg


3 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 55.42km
Gehzeit: 16:01h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 578
Höhenprofil und Infos

Vom Deutschen Wanderverband 2011 als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet ist der Bestwiger Panoramaweg eines der Aushängeschilder des Wandertourismus im Hochsauerland. Die gut 50km lange Rundwanderung führt über die Höhenzüge, die die Täler von Ruhr, Valme und Elpe umrahmen und die der Region am Nordrand des Sauerlands den Namen Hochsauerländer Schluchtgebirge eingebracht hat.

Wie bei allen Rundwanderungen, kann man den Bestwiger Panoramaweg ganz individuell erwandern und an jeder Stelle einsteigen. Die Wandertour ist durchgängig und in beide Richtungen markiert und trägt als Wegzeichen ein eingekreistes B auf schwarzem Grund.

Auf dieser Seite bieten wir den gesamten Wegeverlauf des Bestwiger Panoramawegs kostenfrei als GPS-Track für Navigationsgeräte (*.gpx) oder Karten-Anwendungen wie GoogleMaps und GoogleEarth (*.kml). Darüber hinaus haben wir den Bestwiger Panoramaweg in drei Tageswanderungen eingeteilt, die jeweils auf eigenen Seiten im Detail beschrieben werden. Auf diesen Seiten lassen sich dann auch die einzelnen Etappen als GPS-Tracks für mobile GPS-Empfänger speichern.


Bestwiger Panoramaweg Etappe 1 von Bestwig nach Obervalme (21km)

Wanderatlas-Empfehlung: Man wandert zwischen den Tälern von Valme und Elpe und passiert dabei nicht nur den Freizeitpark Fort Fun, sondern auch die Plästerlegge, Nordrhein-Westfalens einzigen natürlichen Wasserfall.


Bestwiger Panoramaweg Etappe 2 von Obervalme nach Velmede (19km)

Wanderatlas-Empfehlung: Der Venetianerstollen am Bastenberg (745m) gehört zu den ältesten Bergbaurelikten nördlich der Alpen. Später passiert man die – verschlossene – Veledahöhle, in der zahlreiche Knochen von prähistorischen Tieren und auch Menschen gefunden wurden.


Bestwiger Panoramaweg Etappe 3 von Velmede nach Bestwig (16km)

Wanderatlas-Empfehlung: Höhepunkt dieser Tagestour ist sicherlich die Aussicht vom niemals in Betrieb genommenen Rauchgaskamin auf dem Steinberg (452m). Die Steinbergruine ist heute ein Aussichtsturm mit tollem Blick ins Hochsauerländer Schluchtgebirge.

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
19.22km
Gehzeit:
05:26h

In Obervalme, am südlichsten Punkt des Bestwiger Panoramawegs, beginnt die zweite Tagestour. Ein kleines Stück begleitet unsere Wandertour die Valme...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
15.55km
Gehzeit:
04:04h

In Bestwig im Ruhrtal startet der Astenweg zur zweiten Tagesetappe. Man wandert das Valmetal aufwärts. Die Valme ist ein 20km langer Zufluss der...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.42km
Gehzeit:
03:17h

Die Zuflüsse der Ruhr haben auf ihrem Weg oft tiefe Schluchtentäler ausgeschnitten, so auch die in Ostwig mündende Elpe. Auf etwa 10km kann man...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
VeledahöhleAussichtsturm SteinbergruineRauchgaskamin am BastenbergAndreasberg (Bestwig)Föckinghausen (Bestwig)VenetianerstollenNuttlar (Bestwig)Wasserfall (Bestwig)Velmede (Bestwig)Obervalme (Bestwig)Untervalme (Bestwig)Berlar (Bestwig)Heinrichsdorf (Olsberg)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt