Wanderung auf dem E4 im Gebhardshainer Ferienland (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 29 Min.
Höhenmeter ca. ↑88m  ↓88m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Eines vorweg – der E4 ist derzeit leider nicht mehr durchgängig ausgeschildert, daher ist diese Wanderung eine mehr oder weniger freie Interpretation des ursprünglichen Wegeverlaufs und daher nur mit GPS zu begehen. Für Wanderer ohne GPS bietet sich deshalb der mit E3 durchgängig beschilderte Weg als Alternative zum E4 an.

Wir starten die Runde am Parkplatz des Sportgeländes von Nauroth und wandern von dort zunächst in ein kleines Waldstück. Hinter dem Waldstück laufen wir dann weiter über freies Feld, mal links, mal rechts bis wir Elkenroth erreichen. Hier durchqueren wir den kleinen Ort und wieder über freies Feld vorbei am „Modellflugplatz“ wandernd erreichen wir den nächsten Wald. Unterwegs treffen wir dabei immer wieder noch auf einige Wegweiser des E4 und des E5.

Nach wenigen Metern durch den Wald geht es bald wieder über Felder und Wiesen und kurz darauf erreichen wir einen kleinen Trampelpfad. Über eine Kreisstraße hinweg, dann treffen wir auf die alte Trasse einer ehemaligen Bahnlinie und folgen derselben über schönen Pfad auch schon wieder zurück bis zum Parkplatz in Nauroth.